Physik des Zufalls und der Quanten

Kurs

In Bad Honnef

215 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Ort

    Bad honnef

  • Dauer

    5 Tage

Das Wirkungsquantum von Max Planck hat seit seinem Postulat im Jahr 1900 die Physik grundlegend umgewälzt. Die DPG-Lehrerfortbildung nimmt den Geburtstag von Max Planck zum Anlass, den derzeitigen Stand der durch die Planckschen Arbeiten angestoßenen Forschung zu präsentieren und ihre Bedeutung für Schulphysik zu diskutieren.
Gerichtet an: DPG-Lehrerfortbildung zum 150. Geburtstag von Max Planck

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Bad Honnef (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Hauptst. 5, D-53604

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte


Referenten und Themen :
  • Prof. Dr. Jürgen Audretsch, Theoretische Physik Konstanz
    Verschränkung und/oder Messprozess
  • Prof. Dr. Immanuel Bloch, Experimentalphysik Mainz
    Physik ganz nah am absoluten Nullpunkt
  • Herr und Frau Barthel, Fachseminar Berlin
    Quanten in der Schule -- Wunsch und Wirklichkeit
  • Prof. Dr. Helmut Fischler, Berlin
    Schülervorstellungen
  • StD Dr. Josef Küblbeck, Ludwigsburg
    Komplementarität mit Zeigerformalismus und Wellenpaketen
  • Prof. Dr. Jürgen Kurths, Mathematische Physik Potsdam
    Planck und Boltzmann
  • Dr. Astrid Lambrecht, Theoretische Physik Paris
    Von schwarzen und grauen Körpern
  • Prof. Dr. Ulf Leonhard, Theoretische Physik St. Andrews
    Kosmologie in Bose- Einstein Kondensaten
  • Dr. Renate Loll, Theoretische Physik Utrecht
    Quantengravitation
  • Prof. Dr. Rainer Müller, Physikdidaktik Braunschweig
    Didaktik der Quantenmechanik
  • Prof. Dr. Volkhard Nordmeier, Physikdidaktik Berlin
    Didaktik des Zufalls
  • Prof. Dr. Vahid Sandoghdar, Experimentalphysik ETH Zürich
    Nanooptik mit Individuen
  • Prof. Dr. Wolfgang Schleich, Theoretische Physik Ulm
    Gauss'sche Summen und der Quantenrechenschieber
  • Prof. Dr. Ferdinand Schmidt-Kaler, Institut für Quanten-Informationsverarbeitung Ulm
    Auf dem Weg zum Quantencomputer
  • Prof. Dr. Harald Weinfurter, Experimentalphysik München
    Planck's Quanten in der Kryptographie
  • Prof. Dr. Reinhard Werner, Mathematische Physik Braunschweig
    Quanten nach Planck
  • Prof. Dr. Christof Wetterich, Theoretische Physik Heidelberg
    Quintessenz und dunkle Energie


Ablauf:
Der Kurs beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen am Freitag um 12:30 Uhr, und endet nach einem Mittagessen 12:30 - ca. 14:00 am Dienstag. Es besteht die Möglichkeit, schon am Donnerstag zum Abendessen anzureisen. Der komplette Stundenplan erscheint hier in kürze.

Anerkennung in den Bundesländern (beantragt in allen):
Baden-Württemberg: Die Entscheidung trifft die Schulleitung
Hamburg: Die Entscheidung trifft die Schulleitung
Hessen: 40 Leistungspunkte Aktenzeichen IQ-0342723-F004711
Niedersachsen: Die Entscheidung trifft die Schulleitung
Sachsen-Anhalt: Reg.-Nr. WT 2/08-042-03 LISA

Physik des Zufalls und der Quanten

215 € zzgl. MwSt.