Fachhochschule St. Pölten

Physiotherapie

Fachhochschule St. Pölten
In St. Pölten (Österreich)

363 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort St. pölten (Österreich)
Dauer 3 Jahre
Beginn nach Wahl
  • Bachelor
  • St. pölten (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Das Gesundheitswesen befindet sich im Umbruch und braucht hochqualifizierte Fachleute. Diese Entwicklung erschließt Ihnen als PhysiotherapeutIn vielfältige Berufsfelder. Sie sind Expertin bzw. Experte für Bewegung und Aktivität des Menschen.

Unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Anforderungen und Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten werden Sie für den Arbeitsmarkt bestens vorbereitet. Durch den hohen Praxisbezug erhalten Sie während der Ausbildung umfangreiche Fertigkeiten und Kompetenzen und erreichen ein hohes Kompetenzniveau.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

St. Pölten (Österreich)
Karte ansehen
Matthias Corvinus-Straße 15, 3100

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

allgemeine Hochschulreife (AHS/BHS) oder Studienberechtigung oder Berufsreife oder gleichwertiges ausländisches Zeugnis oder einschlägige berufliche Qualifikation + Zusatzprüfungen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Prävention
Physiotherapie
Soft Skills
Physiotherapeut
Masseur
Rehabilitation
Bewegung
Gesundheitsförderung
Gesundheit
Betriebswirtschaftslehre

Dozenten

FH-Prof. Kerstin Lampel, PT, MSc
FH-Prof. Kerstin Lampel, PT, MSc
Physiotherapie

Themenkreis

Die offene Lern- und Innovationskultur mit einem Fokus auf vernetzte und interdisziplinäre Zusammenarbeit unterstützt Ihre patient*innenzentrierte, praxisnahe und international wettbewerbsfähige Ausbildung. Die Digitalisierung und deren fundierte Anwendung im Gesundheitswesen ist ein zentraler Bestandteil des Studienplans.
Durch Exkursionen und Fallstudien im Unterricht erfolgt ein rascher Transfer des theoretisch Erlernten in die Praxis. Ein enger Austausch zwischen Lehre und Forschung bietet Ihnen eine innovative Ausbildung – stets am neuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse.
  • Fachlich-methodische Kompetenzen: Verknüpfung von anwendungsorientierten Behandlungstechniken und zielgruppenspezifischem physiotherapeutischem Behandlungsmanagement.
  • Sozialkommunikative Kompetenzen und Selbstkompetenz: Schulung der Kommunikations-, Kritik- und Selbstreflexionsfähigkeit, Rollendistanz, Team- und Konfliktfähigkeit.
  • Wissenschaftliche Kompetenzen: Erlangung eines Gesamtüberblicks über wissenschaftliche Forschungsmethoden, Kenntnisse in Recherche und Beurteilung von Studien und Aufbereitung physiotherapeutischer Fragestellungen anhand von angewandter Physiotherapie und Forschung.
  • Wahlpflichtfach: Ermöglicht die Vertiefung in einem selbst gewählten Spezialgebiet.
  • Berufspraktikum: Erwerb von fachlich-methodischem Wissen im beruflichen Kontext.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren: 363,36 EUR pro Semester ÖH-Beitrag wird zusätzlich eingehoben

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen