Physiotherapie

Berufsausbildung

In Leverkusen, Karlsruhe und Stuttgart

160 €/Monat inkl. MwSt.

Beschreibung

Ausbildung zum Staatlich anerkannten Physiotherapeuten.
Gerichtet an: Schüler mit Realschulabschluss, Abitur oder Fachhochschulreife

Wichtige Informationen

Web:Pcurso:Detalles:Modalite:Txt Schulische Ausbildung

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Karlsruhe (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Benzstraße 5, 76185

Beginn

01.Apr. 2021Anmeldung möglich
01.Okt. 2021Anmeldung möglich
Leverkusen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
An Sankt Remigius 26, 51379

Beginn

01.Nov. 2021Anmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Nißlestraße 22, 70190

Beginn

01.Okt. 2021Anmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Heilbronner Straße 125, 70191

Beginn

01.Nov. 2021Anmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

- Mittlerer Bildungsabschluss oder vergleichbarer Bildungsstand - Nachweis der gesundheitlichen Eignung - Sechswöchiges, grundpflegerisches Praktikum - Aufnahmetest - Schwimmnachweis

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Anatomie
  • Physiotherapie
  • Bewegung
  • Muskulaturaufbau
  • Therapietechniken
  • Trainingsaspekte
  • Physiologie
  • Medizinische Grundlagen
  • Behandlungsverfahren
  • Intensivierung von Sozialkompetenzen

Dozenten

Erika Pichi

Erika Pichi

Fachgebietsleitung

Inhalte

Physiotherapie ist ein sehr vielseitiger Beruf mit eigenständigen Behandlungsverfahren. Ein ganzheitliches Behandlungskonzept berücksichtigt präventive, therapeutische und rehabilitative Ziele.

Ob nach einer Sportverletzung oder einer angeborenen Fehlhaltung, ob nach einem Unfall oder bei Entwicklungsstörungen von Kindern – immer wird der fachkompetente Rat oder die Therapie von Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten benötigt.

Ausbildungsinhalte

Schwerpunkte der Ausbildung an der Fachschule für Physiotherapie sind die Vermittlung von berufsnahen, modernen und aktuellen Behandlungsmethoden, ein hoher Praxisanteil mit einer umfassenden Betreuung und die Entwicklung von Sozialkompetenzen für die therapeutische Arbeit.

Der Lehrplan fördert sowohl kommunikative und therapeutische Fähigkeiten als auch die Bereitschaft zur Selbstreflexion. Theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten sind in der Ausbildung miteinander verzahnt und bilden so die Voraussetzung für die Behandlung der Patientinnen und Patienten. Die praxisnahe Ausbildung findet in fachspezifischen Kliniken in nächster Umgebung statt. Es sind Kliniken, mit denen die Fachschule für Physiotherapie bereits seit Jahren zusammenarbeitet.

Auswahl der theoretischen und praktischen Ausbildungsinhalte

  • Anatomie, Physiologie, allgemeine Krankheitslehre
  • Bewegungserziehung
  • Pädagogik, Soziologie, Psychologie
  • Orthopädie, Chirurgie, Neurologie
  • Innere Medizin, Pädiatrie, Gynäkologie
  • Psychiatrie und Sportgruppentherapie

Weitere Schwerpunkte sind:

  • Medizinische Grundlagen in Anatomie, Physiologie, allgemeine und spezielle Krankheitslehre
  • Physiotherapeutische Behandlungsverfahren wie Befund-, Untersuchungs-und spezielle Behandlungstechniken
  • Fächerübergreifende Schulung von Wahrnehmungskompetenzen
  • Arbeit in Gruppen zur Intensivierung von Sozialkompetenzen
  • Interdisziplinäres Arbeiten im therapeutischen Team

Ausbildungsbegleitender Bachelorstudiengang Therapy Management

Für den beruflichen Erfolg muss man bestimmte Voraussetzungen mitbringen. Neben persönlicher Eignung und Engagement ist besonders eine fachliche Kompetenz notwendig.

Die SRH Fachschule für Physiotherapie bietet ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, parallel zu der Ausbildung zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin und zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten das nötige Fachwissen durch einen ausbildungsbegleitenden Bachelorstudiengang in Therapy Management zu erwerben und zu vertiefen, um sich optimal auf die berufliche Zukunft vorzubereiten. Der Studiengang bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Leitungsfunktionen im Gesundheitswesen zu erwerben und im europäischen Raum wettbewerbsfähig zu sein.

Ihre Vorteile

  • Berufsabschluss und akademischer Grad innerhalb von
    4 Jahren
  • Vielfältige berufliche Möglichkeiten durch
    fachliche und wirtschaftliche Kenntnisse
  • Fortsetzung der akademischen Laufbahn durch
    ein Masterstudium
  • Studentenstatus bereits zu Ausbildungsbeginn

Studieninhalte

  • Evidence-based Practice
  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
  • Ökonomische Rahmenbedingungen
  • Institutionelle Rahmenbedingungen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Recht
  • Marketing

Zugangsvoraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: auf Anfrage
Weitere Angaben: Parallel zur Ausbildung zum Physiotherapeuten ist ein ausbildungsbegleitendes Bachelor-Studium in Therapy Management möglich.
Praktikum: Während der Ausbildung sind mehrere Praktika in verschiedenen Bereichen bei unseren Kooperationspartnern (Physiotherapiepraxen, Kliniken) vorgesehen.
Maximale Teilnehmerzahl: 25

Physiotherapie

160 €/Monat inkl. MwSt.