Physiotherapie

Bachelor

In Hamburg

200 €/Monat zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Hamburg

  • Dauer

    4 Jahre

Beschreibung

Als Absolvent des Bachelorstudienganges Physiotherapie erhöhen Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und haben die Möglichkeit sich u.a. im neurologischen oder sportmedizinischen Bereich zu spezialisieren. Der Bachelorstudiengang qualifiziert die Absolventen, in erweiterte und neue Tätigkeitsfelder des sich ständig entwickelnden Gesundheitsmarktes einzutreten.

Gerichtet an: Teilzeit: Physiotherapeuten im Berufsleben Ausbildungsbegleitend Physiotherapieschüler im 1. Ausbildungsjahr (Studium beginnt ab 2. AJ)

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen
Am Kaiserkai 1, 20457

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Mit dem Bachelorstudium Physiotherapie legen Sie den Grundstein für Ihre Karriere in der Gesundheitsbranche. Sie sind darauf vorbereitet, Verantwortung zu übernehmen. Ihre hohe, interdisziplinäre Fachkompetenz sowie ihre Managementkenntnisse befähigen Sie zur Führung von Teams und qualifizieren Sie zum Entscheidungsträger. Die alternde Gesellschaft, Bewegungsarmut und Veränderungen im Gesundheitssystem bieten Ihnen gesicherte Entfaltungsmöglichkeiten. Tätigkeitsfelder • Praxen • Kliniken • Gesundheitszentren • Sportvereine • Rehabilitationszentren • Behinderteneinrichtungen • Ausbildungsstätten • Wirtschaftsunternehmen der Gesundheitsbranche • Kommunale Einrichtungen • Praktische Ausbildung • Forschung und Lehre Darüber hinaus haben Bachelorabsolventen die Möglichkeit, ein Masterstudium anzuschließen und eine akademische Laufbahn einzuschlagen. Die MSH bietet interessante Masterangebote, wie zum Beispiel den Masterstudiengang Gesundheits- und Pflegepädagogik oder den Masterstudiengang Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung an.

• Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 37 HmbHG • Bestehender Vertrag mit einer Berufsfachschule für Physiotherapie Voraussetzungen für den zweisemestrigen Vollzeitstudienabschnitt • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 37 HmbHG und • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut • Die staatliche Anerkennung des Berufsabschlusses • Die Berufserlaubnis als Physiotherapeut • Erfolgreich absolvierte Module des ausbildungsbegleitenden Studienabschnittes

• Doppelqualifikation durch das ausbildungsbegleitende Studienmodell. Staatliche Anerkennung durch das Examen an der Berufsfachschule und Bachelor of Science in nur vier Jahren • Möglichkeit der Promotion nach erfolgreichem Masterstudium an einer unserer Kooperationsuniversitäten unter Begleitung ihrer vertrauten Professoren • Teilnahme am Personalwicklungsprogramm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der MSH • Besuch von interdisziplinären Lehrveranstaltungen an der MSH und damit der Blick über das eigene Fach hinaus • Nutzen des umfangreichen Netzwerkes des MSH in die Gesundheitsbranche • Inhaltliche Schwerpunktausrichtung im Bereich der Neurowissenschaften und der Sportwissenschaft und Möglichkeiten zur fachlichen Weiterbildung

Teilnahme an einem Aufnahmegespräch. Hochschulzugangsberechtigung bzw. entsprechende Prüfung. Bei der Auswahlentscheidung finden folgende Kriterien Berücksichtigung: Studienmotivation, berufliche Perspektiven, persönliche Eignung, beruflicher Werdegang, Fort- und Weiterbildungen.

Die Möglichkeiten der Finanzierung eines Hochschulstudiums sind vielfältig. Welche die für die eigene Situation passende ist, muss jeder Studierende individuell für sich selbst entscheiden. Ihnen stehen zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten zur Auswahl: BAföG, KfW-Studienkredit eltern- und studienfachunabhängig ohne Sicherheiten, Begabtenförderung, DKB-Bank-Studienkredit, Studenten-Bildungsfonds, Stipendium u.a. Das Bewerbermanagement der MSH berät Sie gerne bei Ihren Fragen. Weitere Infos zu den Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.medicalschool-hamburg.de/bewerbung/finanzierung/

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Fachkompetenzen im Bereich Neurowissenschaft und den Wahlbereichen Sportmedizin
  • Rehabilitation und Medizinpädagogik
  • Physiotherapie
  • Neurowissenschaften
  • Bachelor of Science
  • Berufsqualifizierend
  • Berufsbegleitende Weiterbildung
  • Therapie
  • Anatomie
  • Soziologie

Dozenten

Björn Hauptmann

Björn Hauptmann

Performance, Neuroscience, Therapy and Health

Inhalte

Der Bachelorstudiengang Physiotherapie wird im ausbildungsbegleitenden
Studienmodell für Physiotherapieschüler an Berufsfachschulen
angeboten.
Ziel des Studienganges ist es, die Studierenden zu
befähigen, ihre eigene berufliche Tätigkeit wissenschaftlich
zu reflektieren und neueste Erkenntnisse in
den Behandlungsprozess zu integrieren.
Das Besondere des Bachelorstudienganges Physiotherapie
ist die Vermittlung erweiterter Fachkompetenzen
im Bereich der Neurowissenschaft und der Sportmedizin/
Sportphysiotherapie. Durch die Vermittlung
wissenschaftlicher und Managementkompetenzen werden
Sie qualifiziert, interdisziplinäre Teams zu leiten.
Sie arbeiten auf „Augenhöhe“ mit anderen akademisch
qualifizierten Berufsgruppen im Gesundheitswesen.
Interdisziplinäre Ansätze des Studiums
Sie besuchen gemeinsame Lehrveranstaltungen zu den
Spezialisierungen im Bereich der Neurowissenschaften
und lernen im Team mit Ihren Berufskollegen der
Ergotherapie in den Modulen wissenschaftliche und
Managementkompetenzen. In gemeinsamen Projekten
erweitern Sie Ihre beruflichen Kompetenzen zur Arbeit
in interdisziplinären Teams.

Zusätzliche Informationen

Kontakt MSH Medical School Hamburg University of Applied Sciences and Medical University Am Kaiserkai 1 20457 Hamburg Telefon: +49 (0) 40 361 226 40 Mail: info@medicalschool-hamburg.de

Physiotherapie

200 €/Monat zzgl. MwSt.