Fachhochschule Bielefeld

Produktions- und Kunststofftechnik

Fachhochschule Bielefeld
In Bielefeld

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Bielefeld
Dauer 3 Jahre
  • Bachelor
  • Bielefeld
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Studium der Produktions– und Kunststofftechnik ist der Lehr– und Forschungseinheit Maschinenbau zugeordnet und in den ersten beiden Semestern identisch mit dem benachbarten Bachelorstudiengang Maschinenbau (MAB). Ein Wechsel zwischen den genannten Studiengängen ist bis zum 3. Semester direkt möglich.
Gerichtet an: Abiturienten.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Bielefeld (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Kurt-Schumacher-Straße 6, 33615

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Abitur bzw. Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung Ein dreimonatiges Praktikum ist bis zum Beginn des 4. Fachsemesters nachzuweisen, außer bei Abschluss der FOS Technik, Maschinenbau.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Studiengang PKT (B.Eng.)
Produktions- und Kunststofftechnik


Der Studiengang PKT umfasst sieben Semester, darin enthalten ist eine Praxisphase.

Studienziele

Die Ausbildung des Studiengangs Produktions- und Kunststofftechnik
(PKT) zielt auf die Einsatzfähigkeit der Absolventin­nen und Absolventen hin:

- Planung und Anwendung moderner Fertigungsverfahren im Bereich Metall und Kunststoff, deren Umsetzung mit geeigneten Hilfsmitten, Maschinen und Geräten.
- Gestaltung und Herstellung von fehleroptimierten Bauteilen und Baugruppen unter besonderer Berücksichtigung von Be- und Verarbeitungseigenschaften der im Maschinenbau verwendeten Werkstoffen, insbesondere von Metallen und Kunststoffen.
- Gestaltung und Realisierung von Fertigungsabläufen bei der Verarbeitung von Metallen und Kunststoffen.
- Organisation und Leitung von Abläufen in Entwicklung und Produktion unter besonderer Berücksichtigung evtl. geforderter Herstellerqualifikationen.

Darüber hinaus gelten die allgemeinen Ziele der Lehr- und Forschungseinheit Maschinenbau für die Ingenieur-Ausbildung:

- Kreatives und strategisches Denken
- Technisches Verständnis
- Erfolgs- und zielorientiertes Handeln
- Team,- Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten
- Systemisches Vorgehen
- Analytisches und prozess-orientiertes Denken

Das Studium im Detail

Studiendauer

Das Studium ist ein Vollzeitstudiengang mit ca. 24 Wochenstunden Vorlesungen, Übungen und Praktika je Semester. Die Regelstudienzeit unter Einschluss der Prüfungszeit beträgt 7 Semester. Darin ist eine Praxisphase von 3 Monaten in einem Betrieb vor der abschließenden Bachelorarbeit enthalten.

Studienbeginn

Studienbeginn ist jeweils das Wintersemester.

Studien-Inhalte und -Schwerpunkte

Nach dem Basis- und Kernstudium besteht die Möglichkeit sich im Vertiefungsstudium zu orientieren an Produktionstechnik für Metall- bzw. für Kunststoffbauteile.

Studienfächer

- Mathematisch-naturwissenschaftlich (Mathematik • Experimental-Physik • Werkstoffkunde • Maschinenbau-Informatik)
- fachspezifische Grundlagen (Ingenieurmäßige Projektbearbeitung • Thermodynamik • Kunststoffe • Schadenskunde • Strömungsmechanik • elektrische Maschinen • Regelungstechnik)
- ingenieurmäßige Anwendung (technische Mechanik • Maschinenelemente • Fertigungsverfahren • Werkzeugmaschinen • Konstruktionssystematik • Messtechnik)
- übergeordnet • nichttechnische Fächer (Betriebswirtschaftslehre • technisches Englisch • Qualitätswesen • Betriebsorganisation und Management)
- fachspezifische Vertiefung, je nach Vertiefung

1. Studienrichtung Produktionstechnik (CNC-Technik • Schweißverfahrenstechnik)
2. Studienrichtung Kunststofftechnik (Polymerverarbeitung • Kunststoffe 2)

- Wahlfächer, es sind drei weitere Fächer im Vertiefungsstudium zu wählen aus (Automatisierungstechnik • Schweißmetallurgie und Konstruktion • Produktion und Planung • Sicherheitstechnik und Qualitätsmanagement • Konstruieren mit Kunststoffen • Polymeranalytik)
- Exkursionen, im Studium finden 6 Exkursionen statt, die beispielhaft einen vertiefenden Einblick in die Praxis ermöglichen und als Abgleich zur vermittelten Theorie stehen.

Studienabschluss

Der Lernerfolg wird über Modulprüfungen im Anschluss an die Vorlesungen jeweils zum Semesterende ermittelt. Den Studienabschluss bildet die Bachelorarbeit nach einer Praxisphase von 3 Monaten.
Der erlangte akademische Grad ist der international anerkannte

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Studienberatung

Fragen, die Bewerbung und Zulassung zum Studium betreffen, beantwortet das Studierendensekretariat. Für fachspezifische Fragen ist der Fachbereich Maschinenbau Ihr Ansprechpartner Studienberatung der Lehr-und Forschungseinheit Maschinenbau

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt online an die FH-Bielefeld.

Bewerbungsfristen:

Bewerbungsschluss ist jeweils der 15.07. eines Jahres


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen