Fachhochschule St. Pölten

Produktions- und Technologiemanagement MSc

Fachhochschule St. Pölten
In St. Pölten (Österreich)

mehr als 9000 €
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
27423... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort St. pölten (Österreich)
Dauer 24 Monate
Beginn nach Wahl
  • Master
  • St. pölten (Österreich)
  • Dauer:
    24 Monate
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Das 4-semestrige Masterstudium ist berufsbegleitend in geblockter Form studierbar.

Der Lehrgang richtet sich an potentielle Führungskräfte, zu deren Aufgaben die strategische Entwicklung, die Produktionsplanung und -steuerung, die Prozessoptimierung und die erfolgreiche Projektumsetzung gleichermaßen zählen. Neben einer fachtechnischen Ausbildung erhalten die TeilnehmerInnen umfassende wirtschaftliche Kompetenzen und Managementfähigkeiten vermittelt. Die technische Schwerpunktsetzung baut auf mathematisch, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen auf und vermittelt Wissen zu neuesten Technologien. Die TeilnehmerInnen lernen, moderne Produktionstechniken und produktionsnahe Prozesse sowohl in technischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht zu beherrschen. Elemente aus dem Technologiemanagement versetzen sie in die Lage, dieses Basiswissen in allen Entwicklungsprozessen anzuwenden.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
St. Pölten
Matthias Corvinus-Straße 15, 3100, Niederösterreich, Österreich
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
St. Pölten
Matthias Corvinus-Straße 15, 3100, Niederösterreich, Österreich
Karte ansehen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Produktion
Produktionsmanagement
Technologie
Planung
Unternehmensführung
Managementtechniken
Management
Projektmanagement
Projektcontrolling
Soft Skills

Dozenten

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Fidler
FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Fidler
Digitale Medientechnologien

Themenkreis

Das Masterstudium für Produktions- und Technologiemanagement vermittelt das notwendige Fach- und Methodenwissen für alle Bereiche der industriellen Produktion, ergänzt um fachliches Know-How in den Bereichen Wirtschaft und Unternehmensführung. Die Kombination mit Technologiemanagement versetzt die TeilnehmerInnen in die Lage, für das Unternehmen relevante Technologien rechtzeitig zu erkennen und diese in bestehende Produktionsprozesse zu integrieren.

Neben einer fachtechnischen Ausbildung erhalten die TeilnehmerInnen umfassende wirtschaftliche Kompetenzen und Managementfähigkeiten vermittelt. Mit dem Know-how zu Planung und Steuerung der Produktion und zu Performance Management sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, aus den organisatorischen und fachlichen Zusammenhängen der Produktion heraus die Leistungsfähigkeit selbst zu ermitteln, zu bewerten und erforderliche Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten.
Zur Stärkung der sozialen Kompetenzen wird Wert auf projektbezogene Teamarbeit gelegt. Als Entscheidungsträger verfügen die AbsolventInnen über eine umfassende Ausbildung in den Bereichen der Unternehmensführung sowie im Qualitäts- und Projektmanagement.

Zusätzliche Informationen

Lehrgangsgebühren: EUR 3.200 pro Semester zzgl. 20% MwSt. Prüfungsgebühr: EUR 320.- zzgl. 20% MwSt.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen