Prüfungsvorbereitung für Fachkraft für Lagerlogistik

Kurs

In Duisburg

449 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs berufsbegleitend

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Duisburg

Prüfungszeugnis gemäß §37 Berufsbildungsgesetz (BBiG). Gerichtet an: Auszubildende/Umschüler(innen), die kurz vor der Prüfung stehen oder die die IHK-Abschlussprüfung nicht bestanden haben.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Duisburg (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Duissernplatz, 15, 47051

Beginn

12.Jan. 2021Anmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Lager
  • Logistik
  • Prüfungsvorbereitung
  • Güter
  • Externenprüfung
  • Auszubildende
  • Ausbildung
  • Duisburg
  • IHK-Prüfung
  • Fachkraft für Lagerlogistik

Dozenten

Michael Krämer

Michael Krämer

Geschäftsführer

Inhalte

Lernfelder:

GÜTER ANNEHMEN UND KONTROLLIEREN:

  • angelieferte Waren in Empfang nehmen und kontrollieren
  • Beanstandungen melden
  • Entladungen organisieren

GÜTER LAGERN:

  • Lagerzonen und -einrichtungen planen
  • Lagerplätze nach technischen, ökonomischen und sicherheitsrelevanten Gesichtspunkten auswählen
  • Güter unter Berücksichtigung von Warenart, Beschaffenheit, Volumen und Gewicht einlagern
  • Einlagerung dokumentieren

TOURENPLANUNG:

  • Tourenplan unter wirtschaftlichen, infrastrukturellen, terminlichen und umweltspezifischen Gesichtspunkten erstellen

GÜTER BESCHAFFEN:

  • Anfragen für Angebote erstellen, Angebote vergleichen
  • Waren bestellen
  • Bezahlung der gelieferten Güter veranlassen

GÜTER VERLADEN:

  • Arbeitsabläufe in der Verladung planen
  • Verladung kosten- und kundenorientiert vorbereiten, dabei gesetzliche und vertragliche Vorgaben beachten
  • Güter unter Berücksichtigung von Versandart (z. B. Gefahrgut) und Bestimmungsort auf Transportmittel verladen, verstauen und sichern

GÜTER KOMMISSIONIEREN:

  • Material- und Informationsfluss vorbereiten
  • Güter nach Auftrag zusammenstellen
  • Optimierungsmöglichkeiten vorschlagen

LOGISTISCHE PROZESSE OPTIMIEREN:

  • Lagerbestände quanititativ und qualitativ prüfen und darüber die Einkaufsabteilung informieren
  • ABC-Analysen erstellen, um Lagerplätze je nach Zugriffshäufigkeit zu klassifizieren
  • Vorschläge zur Optimierung der Schnittstelle im logistischen Prozess machen KENNZAHLEN ERMITTELN UND AUSWERTEN:
  • Lagerkennziffern berechnen und als Kontrollinstrument einer wirtschaftlichen Lagerhaltung einsetzen
  • Inventuren durchführen
  • anhand von Belegen die Bestandsänderungen ermitteln und diese auf entsprechende Konten erfassen und Konten abschließen
  • einfache Jahresabschlüsse durchführen


Veranstaltungsart: berufsbegleitend (abends/samstags)
Zielgruppe: Auszubildende/Umschüler(innen), die kurz vor der Prüfung stehen oder die die IHK-Abschlussprüfung nicht bestanden haben

Prüfungsvorbereitung für Fachkraft für Lagerlogistik

449 € inkl. MwSt.