Kompetenztraining Bork

Qualifizierung v.Pflegehilfskräften / Leistungsgruppe 1+2

Kompetenztraining Bork
Fernunterricht

945 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21529... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Methodologie Fernunterricht
Dauer 4 Monate
Beginn nach Wahl
  • Kurs berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    4 Monate
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Qualifizierung von Pflegehilfskräften Erlangung des Zertifikats neue Einsatzmöglichkeiten in der Praxis, neue Abrechungsmöglichkeiten mit Dritten.
Gerichtet an: Zielgruppe: Interessierte für die Erstqualifizierung in diesem Bereich bzw. Interessierte, die sich mit Vorqualifikation mit geringerem Stundenumfang erweiternd qualifizieren wollen und Interessierte, die bereits unterstützend im Pflegebereich tätig sind.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Fernunterricht
Beginn nach Wahl
Lage
Fernunterricht

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Pflegehelfer und ungelerntes Personal (mit 2 Jahren Pflegeerfahrung)

· Voraussetzungen

Die Qualifizierung erfüllt nur bei gleichzeitigem Nachweis einer 24-monatigen Pflegepraxis die Anforderungen aus §13 des o.g. Vertrages. -Vollendung des 20. Lebensjahres -Nachweis mindestens eines Hauptschul- oder vergleichbaren Abschlusses -Pflegepraxis

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Behandlungspflege
Pflege Leistungsgruppe 2
Spritzenschein
Grundpflege
Pflegefachkräfte
Inhalation
Einreibungen
Dermatologische Bäder
Kompressionsstrümpfe aus- anziehen
Medikamente verabreichen
Behandlungspflegerische Maßnahmen

Dozenten

Dozent Dozentin
Dozent Dozentin
PDL

Themenkreis

Qualifizierung von Pflegehilfskräften (Behandlungspflege 1+2)

Bildungsziel:

Voraussetzungen:

Ablauf:

Module:

Kosten:

Sie wollen sich als Pflegehilfskraft weiterbilden und beruflich vorwärts kommen?

Nutzen Sie unser Angebot für Pflegehilfskräfte in Nordrhein-Westfalen. Im Landesvertrag „Häusliche Pflege in NRW“ wird der Einsatz von Pflegehilfskräften in der Behandlungspflege - der Leistung 1 und 2 - zugelassen, wenn ein dokumentierter Schulungsnachweis vorgelegt werden kann.

Im Aufbaulehrgang „Behandlungspflege der LG 1+2“ erlernen Sie alle notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, die den Forderungen des Landesrahmenvertrages NRW entsprechen.

Grundlage unserer Unterrichtsinhalte ist die Vergütungsvereinbarung gemäß § 132a SGB V.

· Ausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegehelfer oder

· eine mindestens zweijährige Berufspraxis in der Pflege

· einen Arbeitsplatz, an dem die Inhalte der Weiterbildung umgesetzt werden können oder

· ein mindestens dreimonatiges Praktikum in der Behandlungspflege

Zu jedem Modul erhalten Sie von uns eine Arbeitsaufgabe, einen Antwortbogen und Lehrmaterial, die während Ihres Lehrgangs als Arbeitsgrundlage dienen.

Ihre Aufgaben werden von unseren Dozenten bewertet und benotet. Auf Grundlage der Benotung aller Aufgaben der einzelnen Module und im Zusammenhang mit Ihrem 3-monatigen Praktikum bzw. der Leistungskontrolle an Ihrem Arbeitsplatz, erhalten Sie am Ende ihres Lehrgangs ihr Abschlusszertifikat.

Die Unterlagen eines Moduls werden Ihnen immer nach Korrektur des vorigen Moduls zugesandt

Modul 1: Recht (11 Unterrichtsstunden)

Modul 2: Blutdruck- und Pulsmessung (15 Unterrichtsstunden)

Modul 3: Blutzuckermessung (15 Unterrichtsstunden)

Modul 4: Subcutane Injektionen (15 Unterrichtsstunden)

Modul 5: Versorgung mit einem suprapubischen Dauerkatheter (SPDK)

(11 Unterrichtsstunden)

Modul 6: Umgang mit einer perkutanen endoskopischen Gastronomie

(PEG) (11 Unterrichtsstunden)

Modul 7: Umgang mit Kompressionsstrümpfen / Kompressionsverbänden

(15 Unterrichtsstunden)

Modul 8: Versorgung von Dekubiti Grad I und Grad II

(20 Unterrichtsstunden)

Modul 9: Flüssigkeitsbilanzierung (11 Unterrichtsstunden)

Modul 10: Verabreichung von Augentropfen und Augensalben

(11 Unterrichtsstunden)

Modul 11: Inhalation (11 Unterrichtsstunden)

Modul 12: Klistiere und Klysma (11 Unterrichtsstunden)

Modul 13: Medikamentengabe und –überwachung

(20 Unterrichtsstunden)

Modul 14: Dermatologische Bäder, medizinische Einreibung, Kältetherapie

(12 Unterrichtsstunden)

Modul 15: Hygiene (11 Unterrichtsstunden)

Auf Anfrage

Bildungsscheck / -prämie möglich (www.bildungsscheck.nrw.de)


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen