Sachkundige Aufsichtsperson in Versammlungsstätten

In Offenbach am Main

598 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Kurs

  • Ort

    Offenbach am main

  • Dauer

    2 Tage

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung



Verantwortliche Führungskräfte von kommunalen Versammlungsstätten (Stadthallen, Bürgerhäuser, Mehrzweckhallen)
Personal in Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen (Schulleiter, Lehrer, Hausmeister)
Personal von Messestandorten (Hallenwarte, Messebauer)
Organisatoren und Veranstalter von Konzerten und Ausstellungen

Einrichtungen

Lage

Beginn

Offenbach am Main (Hessen)
Karte ansehen
Frankfurter Str. 48, 63065

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Teilnahmezertifikat

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Zweitägiges Seminar zum Erwerb der Sachkunde gemäß den Anforderungen an Aufsichtspersonen und Veranstaltungsleiter nach Versammlungsstättenverordnung

Hintergrund:
Für Betreiber von Versammlungsstätten und Organisatoren von Veranstaltungen in Räumlichkeiten und Gebäuden wie Konzerthäusern, großen Ausstellungsräumen, Messen, Stadthallen, Bürgerhäusern, Schulaulen- und foyers, Mehrzweckhallen, etc. hat die Sicherheit der Besucher oberste Priorität.
Durch die Umsetzung der Muster-Versammlungsstättenverordnung der einzelnen Bundesländer steigen die fachlich-technischen und administrativ-organisatorischen Anforderungen an das Personal und die Mitarbeiter von Versammlungsstätten. Zusammen mit einer Fachkraft für Veranstaltungstechnik muss das (sachkundige) Personal fähig sein, die sichere Durchführung von Veranstaltungen u. a. durch ein frühzeitiges Erkennen von Sicherheitsmängeln und die Einleitung notwendiger Maßnahmen zu gewährleisten.
Ziel des Lehrgangs ist es, die Betreiber der Versammlungsstätten und die Veranstalter bzgl. ihrer Eigenverantwortung zu sensibilisieren und die entsprechenden Kenntnisse (Sachkunde) für die sichere Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen zu vermitteln.

Inhalte:
  • Die Versammlungsstättenverordnung (VStättVO)
    • Besonderheiten / Unterschiede der landesspezifischen VStättVO
    • Betreiberpflichten
    • Bauvorschriften (Bestuhlung, Abstände, Fluchtwege)
    • Betriebsorganisation
  • Sonstige relevante Vorschriften
    • Unfallverhütungsvorschrift (GUV-V C1)
    • Erkennen von Gefährdungen - Gefährdungsanalyse - Erarbeitung von Schutzmaßnahmen
  • Die Sachkundige Aufsichtsperson
    • Einsatz und Verantwortlichkeiten der Sachkundigen Person (SAP)
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Organisatorischer und technischer Brandschutz
  • Zusammenarbeit und Umgang mit Aufsichts- und Kontrollbehörden
  • Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Erfahrungsaustausch


Rufen Sie das Bildungszentrum an

Sachkundige Aufsichtsperson in Versammlungsstätten

598 € zzgl. MwSt.