Servicekurs S7 im TIA Portal -Fehlerdiagnose-

ISA Ingenieurbüro
In Limbach-Oberfrohna (Bei Chemnitz)

895 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
36415... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort An 2 Standorten
Dauer 5 Tage
Beschreibung

Die TN lernen anhand der Ablaufsteuerung, komplexere Aufgaben in ein funktionsfähiges Automatisierungssystem umzusetzen. Sie erstellen komplexe Programme und sind in der Lage, auftretende Fehler selbständig zu beheben. Die Anwendung von Instanzdatenbausteinen ist für sie selbstverständlich.
Gerichtet an: Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Servicetechniker und Instandhalter, die ihre Grundkenntnisse bei der Fehlersuche und -behebung während der Inbetriebnahme und in der Produktionsphase vertiefen und erweitern wollen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Limbach-Oberfrohna (Bei Chemnitz)
Ingelheimer Straße 3, 09212, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Limbach-Oberfrohna (Bei Chemnitz)
Ingelheimer Straße 3, 09212, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Limbach-Oberfrohna (Bei Chemnitz)
Ingelheimer Straße 3, 09212, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Limbach-Oberfrohna (Bei Chemnitz)
Ingelheimer Straße 3, 09212, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Besuch des SPS Kurses Grundlagen oder vergleichbare Kenntnisse

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

EIB/KNX Umsteigerkurs zur aktuellen ETS-Software

L
lothar Kock
4.5 01.01.2013
Das Beste: Allgemein sehr gute Ausführung
Zu verbessern: Die Zeit für praktische Übung des vermittelten Stoffes könnte 1 Tag länger sein
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

  • Bausteinstrukruren
  • Aufbau einer strukturierten Programmierung
  • Anwendung paramentrierbarer Funktionen/Funktionsbausteine
  • Instanzdatenbausteine und Multiinstanzen
  • Zähl- und Zeitfunktionen
  • Ablaufsprache nach IEC 61131-3
  • Prozesswertevorgabe im Datenbaustein
  • Erweiterte Test- und Diagnosefunktion
  • Programme dokumentieren und sichern

Die TN lernen anhand der Ablaufsteuerung, komplexere Aufgaben in ein funktionsfähiges Automatisierungssystem umzusetzen. Sie erstellen komplexe Programme und sind in der Lage, auftretende Fehler selbständig zu beheben. Die Anwendung von Instanzdatenbausteinen ist für sie selbstverständlich.