GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH NL SLV Hannover

Sichtprüfung (VT) Stufe 1 und Stufe 2 - multisektoriell

GSI - Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH NL SLV Hannover
In Wilhelmshaven und Hannover

2.716 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05112... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Niveau Mittelstufe
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 48h
Dauer 6 Tage
Beginn 24.09.2018
weitere Termine
Beschreibung

Zur Beurteilung äußerer Merkmale unterschiedlichster Art an geschweißten Komponenten, Schrauben sowie an Guss- und Schmiedeteilen ist die Sichtprüfung ein wichtiges Verfahren der zerstörungsfreien Prüfung.

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage
10.Dez 2018
Hannover
Am Lindener Hafen 1, 30453, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
24.Sep 2018
Wilhelmshaven
Flutstraße 80, 26386, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 10.Dez 2018
Lage
Hannover
Am Lindener Hafen 1, 30453, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 24.Sep 2018
Lage
Wilhelmshaven
Flutstraße 80, 26386, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Prüftechnisches und schweißtechnisches Personal, Schweißaufsichtspersonen, Schweißer, Qualitätssicherer

· Voraussetzungen

Ein Kenntnisstand entsprechend eines Facharbeiterabschlusses eines technischen Berufes der Metallverarbeitung ist wünschenswert, aber nicht Pflicht. Bei Nachweis der geforderten Erfahrung auf dem Gebiet der Sichtprüfung und der körperlichen Eignung (Sehtest) kann eine Zertifizierung des Teilnehmers erfolgen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sichtprüfung
Prüftechnik
Gerätetechnik
Schweißtechnik
Prüfanweisungen
Normgerechte Bewertung
Dokumentation
Schweißen
VT Stufe 1
VT Stufe 2

Dozenten

Ralf Peix
Ralf Peix
Internationaler Schweißfachingenieur, Werkstoffkunde, Zfp

Themenkreis

m Lehrgang werden die Lehrinhalte der Stufe 1 und Stufe 2 vermittelt. Die physikalischen, technischen und physiologischen Grundlagen werden in Vorträgen und praktischen Übungen dargelegt. Begleitet wird dies durch eine gezielte Objektkunde, damit eine praxisnahe Ausbildung gewährleistet wird. Schwerpunkte der Ausbildung sind Prüftechniken entsprechend den Geometrien und Oberflächen der zu prüfenden Komponenten, Möglichkeiten und Grenzen der Gerätetechnik, Erstellung von Prüfanweisungen, sowie normgerechte Bewertung der Ergebnisse und Dokumentationsmöglichkeiten. Es erfolgt eine Prüfung nach DIN EN ISO 9712 unter Berücksichtigung der Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU.

Zusätzliche Informationen

Hinweise zu den Kosten: Die Kursgebühren betragen 1.960,00 € und sind mehrwertsteuerbefreit, hinzu kommen Prüfungskosten in Höhe von 755,65 € (inkl. MwSt.).

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen