Internationale Dresdner Sommerakademie

Skulptur - Holz-Bilder

Internationale Dresdner Sommerakademie
In Dresden

360 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Dresden
Dauer 10 Tage
  • Kurs
  • Dresden
  • Dauer:
    10 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Anfänger bis Fortgeschrittene

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Dresden (Sachsen)
Karte ansehen
Adlergasse, 14, 01067

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Peter Demetz
Peter Demetz
Skulptur Holz

BIOGRAFIE 1969 geboren in Bozen, Italien 1984-1990 Bildhauerlehre bei Heinrich Demetz (Meisterbrief) 1995-2002 Dozent u.a. an der Fachschule für Holzbildhauerei in Wolkenstein seit 2001 Leitung von Seminaren zu Themen der Holzbildhauerei 2002-2006 leitende Lehrkraft im Studiengang Holzbildhauerkunst, Westsächsische Hochschule Zwickau Lebt und arbeitet in St. Ulrich (Italien)

Themenkreis

Seit zwanzig Jahren arbeite ich als Bildhauer mit dem Material Holz. In dieser Zeit habe ich mit verschiedenen Herangehensweisen experimentiert: Holz als rein physikalisch tragende Masse, Holz als Quelle von Inspiration, Holz als Teil einer inhaltlichen Aussage, Ästhetik des Holzes. Ich habe das Holz lieben gelernt. Trotz aller Schwierigkeiten, die es uns manchmal bei der Bearbeitung in den Weg stellt. Trotz, oder gerade wegen aller Überraschungen, die es für uns bereithält. Ich liebe den Duft, die Oberfläche, die Wärme. Am meisten liebe ich das Herantasten an die Formen, das Herausschälen, diesen meditativen Arbeitsprozess.
Aber in der Holzbildhauerei geht es um mehr: Es geht um die Form, um das Bild, es geht um die Wirkung und die Ausstrahlung einer Arbeit, es geht letztendlich um ... Kunst. Der Kurs lädt dazu ein, sich mit dem Holz auseinander zu setzen; ganz individuell, jeder für sich, einen Weg zu finden um dieses gewachsene Material zu formen. Der Austausch unter den Teilnehmern ist mir dabei besonders wichtig. Gespräche werden unsere Arbeit stets begleiten.
Die Techniken der Holzbearbeitung werden, soweit notwendig, im Kurs vermittelt und dienen der Umsetzung eigener Vorstellungen. Ich freue mich auf ein gemeinsames Erlebnis.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

zzgl. Materialkosten, Ermäßigung möglich (290€) Ermäßigungsberechtigt sind Arbeitslose, ALG II-Empfänger, Studenten, Auszubildende, FSJ und Rentner. Für eine Ermäßigung ist ein schriftlicher Nachweis der Ermäßigungsberechtigung vorzulegen. Dieser ist der schriftlichen Anmeldung beizufügen oder am ersten Kurstag mitzubringen.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen