Fachhochschule St. Pölten

Soziale Arbeit, Bachelor

Fachhochschule St. Pölten
In St. Pölten (Österreich)

363 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort St. pölten (Österreich)
Dauer 3 Jahre
Beginn September
  • Bachelor
  • St. pölten (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Beginn:
    September
Beschreibung

Soziale Arbeit befasst sich mit der Alltagsbewältigung, der Lebensführung und dem sozialen Netz von Einzelpersonen, Gruppen und dem Gemeinwesen. Über Beratung, Begleitung und Intervention unterstützen Sie als SozialarbeiterIn Menschen dabei, ihre Lebensplanung und -organisation sowie ihr Wohlbefinden zu erhöhen. Sie setzen dort an, wo Menschen mit ihrer Umgebung interagieren, ermöglichen soziale Veränderungen und erarbeiten ein lösungsorientiertes Vorgehen.

Der Studiengang baut auf das wissenschaftliche Fundament der empirischen Sozialforschung und bietet Ihnen umfassendes Wissen, moderne Techniken und hilfreiche Instrumente für die Praxis.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

St. Pölten (Österreich)
Karte ansehen
Matthias Corvinus-Straße 15, 3100

Beginn

SeptemberAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Alle BewerberInnen, die zum Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit zugelassen werden möchten, durchlaufen ein mehrstufiges Auswahlverfahren: 1. Stufe: Bewerbung: online inklusive Motivationsschreiben 2. Stufe: Computergestützter Aufnahmetest (Multiple Choice) 3. Stufe: Gruppenassessment 4. Stufe: Persönliches Aufnahmegespräch Zudem ist eine österreichische Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung notwendig.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Selbsterfahrung
Weiterentwicklung reflexiver Fähigkeiten
Selbstorganisiertes Lernen
Alltagsbewältigung
Lösungsorientiertes Vorgehen
Professionelles Handeln
Übergreifendes Denken
Wissenschaftliches Arbeiten
Bewusstsein über Aufgaben der Sozialen Arbeit
Soziale Arbeit

Dozenten

FH-Profin Mag. DSA Christine Haselbacher
FH-Profin Mag. DSA Christine Haselbacher
Gesundheit und Soziales

Arbeitsschwerpunkte: *Systemische Ehe- und Familienberatung, Systemische Supervision und Aufstellungsleitung *Methoden und Praxis der Sozialen Arbeit *Internationalisierung in der Lehre *Kinderrechte und Familienformen *Userinvolvement - Family Group Conference *Kinder psychisch kranker Eltern

Themenkreis

Sehr wohl besteht die Möglichkeit im Rahmen des Studiums Schwerpunkte, z.B. in Form von Praktika und Projekten, zu setzen. Während des Studiums wird des Weiteren besonderes Augenmerk auf Selbsterfahrung und die Weiterenwicklung reflexiver Fertigkeiten der Studierenden mittels Mentoring und Supervision gelegt.

Das Studium wird nach dem internationalen, zweistufigen Bachelor/Master-System durchgeführt. Im Anschluss an das Bachelorstudium ist ein Masterstudium möglich.

Organisationsform:
Bachelorstudium/Vollzeit und berufsbegleitend

Studiendauer:
6 Semester inkl. 16 Wochen Berufspraktikum (2. Sem.: 4 Wochen; 4. Sem.: 12 Wochen)

Im berufsbegleitenden Studium werden ca. 2/3 der Inhalte durch Fernstudienelemente vermittelt. Die Präsenzlehre findet geblockt statt (ca. 2 Wochen/Semester). Das berufsbegleitende Studium ist daher auch für Studierende mit langen Anfahrtswegen geeignet.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren: 363,36 EUR pro Semester ÖH-Beitrag wird zusätzlich eingehoben

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen