Soziolinguistik - Mono

In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Bern (Schweiz)

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Auf der Grundlage eines soliden Basiswissens im Bereich der Sprachwissenschaft und der Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten werden erweiterte und vertiefte Kenntnisse bezüglich der Erforschung der Entwicklung und Verwendung, der subjektiven und intersubjektiven Wahrnehmung der im Studienprogramm vertretenen Einzelsprachen sowie ihrer Varietäten vermittelt.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Bern (Schweiz)
Karte ansehen
Hochschulstrasse 4, 3012

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

INHALTE UND STUDIENZIELE

1.Auf der Grundlage eines soliden Basiswissens im Bereich der Sprachwissenschaft und der Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten werden erweiterte und vertiefte Kenntnisse bezüglich der Erforschung der Entwicklung und Verwendung, der subjektiven und intersubjektiven Wahrnehmung der im Studienprogramm vertretenen Einzelsprachen sowie ihrer Varietäten vermittelt.

2.Im Vordergrund der Programme stehen folgende Themenkomplexe:

a Soziolinguistische Variation: Eigenschaften, Funktion und Status von Varietäten,
b Sprache, Diskurs und Interaktion als gestaltendes Moment von Identitäten und Kulturen,
c Entstehung und Anwendung von sprachlichen Kompetenzen sowohl im monolingualen wie auch im mehrsprachigen Bereich,
d Sprache als Kohäsionsfaktor für Gesellschaften und Staaten,
e Sprachplanung und Sprachpolitik,
f Sprachnormen und Wertung,
g Sprache und soziale Ungleichheit,
h Sprachkontakt und Sprachwandel
i Sprache und Geschlecht
j Die Sprachen Europas in Vergangenheit und Zukunft
k Methoden der Soziolinguistik
l Soziolinguistik in den Medien
m Psycholinguistische Aspekte der Variation.

3.Dabei sollen die Studierenden die Fähigkeit erwerben, den Stand der Forschung kritisch zu reflektieren und kleinere Forschungsarbeiten selbstständig durchzuführen.

STUDIENABLAUF UND -ANGEBOT

1.Insgesamt können bis zu 20 % der zu erwerbenden 120 KP von ausserhalb des für die Soziolinguistik ausgewiesenen Studienangebots der in Artikel 1 Absatz 2 genannten Institute importiert werden.

MASTERARBEIT

1.Das Programm wird abgeschlossen mit einer Masterarbeit von ca. 80–100 A4-Seiten (1800 Zeichen pro Seite einschliesslich Leerzeichen) sowie einer 45-minütigen Fachprüfung in Form einer Verteidigung der Masterarbeit

2.Die Note für die Masterarbeit berechnet sich zu einem Drittel aus
der Note für die Fachprüfung und zu zwei Dritteln aus der Note für
die schriftliche Arbeit.

Bewerbungsfrist :-

-bis 30. April für das folgende Herbstsemester (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. August)
-bis 15. Dezember für das folgende Frühjahrssemster (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. Januar)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.
Preis auf Anfrage