Berufsbildende Schule Neustadt/Weinstraße

      Staatl. gepr. Betriebswirt(in) für Betriebswirtschaft und Unternehmensmanagement

      Berufsbildende Schule Neustadt/Weinstraße
      In Neustadt

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Kurs
      Gerichtet an Für arbeitnehmer
      Ort Neustadt
      Dauer 4 Jahre
      • Kurs
      • Für arbeitnehmer
      • Neustadt
      • Dauer:
        4 Jahre
      Beschreibung

      Die Fachschule führt zu berufsqualifizierenden Abschlüssen der beruflichen Fortbildung und vermittelt eine vertiefte berufliche Fachbildung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden befähigt, leitende Aufgaben in der mittleren Führungsebene zu übernehmen.
      Gerichtet an: Interessenten aus allen Branchen, die ihre berufliche Zukunft in den Unternehmensberichen Finanzierung, Controlling, Rechnungslegung und Perosnalverwaltung sehen. Dieser Kurs richtet sich auch an Personen, die die berufliche Selbstständigkeit anstreben.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Neustadt
      Robert-Stolz-Straße 30, 67433, Rheinland-Pfalz, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Neustadt
      Robert-Stolz-Straße 30, 67433, Rheinland-Pfalz, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufasausbildung, Abschlusszeugnis der Berufsschule und Sekundarabschlusss I

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Die Maßnahme bietet ein interessantes Weiterbildungsangebot mit zukunftsorientierten Inhalten, die sich nicht nur an der beruflichen Praxis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausrichten sondern auch helfen, die künftigen Anforderungen erfüllen zu können. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Bereiche Steuern, Rechnungslegung des Unternehmens und Controlling.

      Folgende Module sind zu besuchen:

      1. Kommunikation und Arbeitstechniken
      2. Finanzwirtschaft der Unternehmung
      3. Abgaben und Wirtschaftsrecht
      4. Rechnungslegung
      5. Besitzsteuern
      6. Verkehrsteuern
      7. Controlling
      8. Berufsbezogene Kommunikation in einer Fremdsprache (Englisch)
      9. Volkswirtschaft und Wirtschaftspolitik
      10. Unternehmensmanagement und Mitarbeiterführung
      11. Marketing
      12. Informationsmanagement und Datenverarbeitung
      13. Qualitätsmanagement
      14. Berufs- und Arbeitspädagogik (Ausbildereignungsprüfung)
      15. Abschlussprojekt

      Jedes Modul wird zertifiziert. Es gibt keine "typische" Abschlussprüfung.

      Nach 2 Jahren erhalten die TN die Teilqualifikation „Staatl. gepr. Betriebsfachwirt für Steuern, Rechnungslegung und Controlling“!

      Zusätzliche Informationen

      Weitere Angaben:

      Unterrichtszeiten: 2 Tage pro Woche von 18.00 Uhr - 21.15 Uhr 2 Samastag im Monat von 8.00 Uhr - 13.00 Uhr


      Kontaktperson: Rolf Heydenreich

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen