Technische Wissen für Hausmeister*innen

Kurs

Online

395 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodik

    Online

  • Dauer

    3 Tage

Zielsetzung und Möglichkeiten von Facility Management. Grundkenntnisse über kostenrelevante Prozesse im Objektbetrieb. Herangehensweise und Instrumente zur Umsetzung beim Kunden. Aufzeigen von Wertschöpfungspotenzialen und Argumentationshilfen zur Umsetzung, unter Berücksichtigung von Qualitätsstandards.
Gerichtet an: Hausmeister in der Objektbewirtschaftung

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Technisches Wissen für Hausmeister_innen.pdf

Hinweise zu diesem Kurs

Umfangreiche fachliche und rechtliche Kenntnisse zur Objektbewirtschaftung von Wohnimmobilien und/oder kleinere gewerbliche Objekte oder Liegenschaften.

Eigentümer von Wohn- und Gerwerbeimmobilien, Wohnungsverwaltungen, Hausverwaltungen, Hausmeister und alle welche in diesem Dienstleistungssegment tätig werden wollen.

keine

Teilnahmezertifikat

Praxisorientierte Ausrichtung.

Zeitnahe Kontaktaufnahme und umfassende kostenfreie Beratung.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Bewirtschaften
  • Verwalten
  • Betreuen
  • Optimieren
  • Hausmeister
  • Gebäudetechnik
  • Dokumentation
  • Technische spezifikation
  • Risikomanagement
  • Kostenanalyse

Dozenten

Klaus Neugebauer

Klaus Neugebauer

Gebäude- und Facility Management

Inhalte

Hausmeister*innen sind in der Objektbewirtschaftung ein wesentlicher Bestandteil, deren Arbeitsleistung man leider vielfach erst dann zu schätzen lernt, wenn jemand ausfällt. Hier beginnt häufig schon das erste Problem, nämlich geeigneten Personalersatz zu finden. Doch oftmals kennt man nicht einmal den Arbeitsumfang und somit beginnt der Ersatzhausmeister (*) seine Arbeit unmotiviert und nicht so sicherheitsbewusst wie es sein sollte. Alternativen für Personalersatz sind Fremdfirmen, welche für ihr Angebot eine konkrete
Leistungsbeschreibung fordern, die leider zu oft nicht vorhanden ist.

Es fehlen häufig Standards und Strukturen In diesem Fall ist eine konkrete Tätigkeitsbeschreibung!

Auf auffälligsten ist allerdings die Tatsache, dass oftmals Personal eingesetzt wird, aber die fachliche Qualifikation nicht ausreichend für die zu erbringenden Leistungen ist. Für viele Mitarbeiter*innen ist das sehr unbefriedigend und zudem teilweise ein sehr hohes Risiko- und Gefahrenpotenzial gegen gesetzliche Vorgaben, der Arbeitssicherheit und den gesetzlichen Betreiberpflichten als Ganzes zu verstoßen. Insbesondere kann in diesem Zusammenhang die nachlässig umgesetzte Dokumentationspflicht genannt werden.

Des Weiteren wäre dann noch der Umgang, die Beauftragung und Kontrolle von Fremdfirmen zu nennen. Auch hier geht man teilweise immer noch sehr fahrlässig mit der Aufgabenzuordnung für Hausmeister*innen um. Vielfach ist die Arbeitsbelastung ohnehin schon sehr groß, da nicht alles zeitnah abgearbeitet werden kann und somit die notwendige Sorgfalt leidet, kommen dann noch Kontrollaufgaben bei Fremdfirmen und insbesondere bei Wartungsarbeiten. Da auch hier vielfach die entsprechenden Kenntnisse fehlen, ist das Risiko rechtliches Fehlverhalten recht groß.
Des Weiteren sollen Hausmeister*innen die Durchführung die Leistungen von Fremdfirmen bestätigen, ohne umfangreiche Fach-
kenntnis und das notwendige Wissen über rechtliche Anforderungen haben.

Fachkompetenz und Rechtssicherheit sind unerlässlich für eine zeitgemäße Objektbewirtschaftung um Risiken und Gefahren zu minimieren!

Unsicher und überlastete Hausmeiste*innen arbeiten nicht in dem Maße, wie es die Sachlage oder das Arbeitsumfeld erfordert und somit erhöht sich das Risiko für in selbst aber auch für alle Verantwortlichen.

Nur fachkompetente Hausmeister*innen sind die Hilfe, die man erwartet, denn sie gewährleisten eine zeitgemäße Objektbewirtschaftung.

Transparenz über Arbeitsabläufe, eine klare Delegation der Aufgaben und die richtige Qualifizierung ist für alle Beteiligten von Vorteil und schafft Sicherheit und Motivation.

Technische Wissen für Hausmeister*innen

395 € zzgl. MwSt.