Therapeutisches Puppenspiel - Zertifizierte Weiterbildung

Kurs

In Köln

1.950 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Kurs berufsbegleitend

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Köln

  • Unterrichtsstunden

    184h

  • Dauer

    5 Jahre

Beschreibung

Die Methode ermöglicht dem Klienten in einem vertrauensvollen Rahmen mit Hilfe der Puppen auf spielerische Weise selbst Antworten auf ihre Fragen zu suchen und individuelle Lösungen für ihre Probleme erarbeiten zu können.

Die Kurse müssen innerhalb von maximal fünf Jahren belegt werden.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Rolshoverstraße 7-9, 51105

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Ziel der Weiterbildung ist, das Therapeutische Puppenspiel als strukturiertes Angebot in die bisherige berufliche Tätigkeit integrieren zu können. Die Teilnehmenden erhalten nach Belegung aller Seminare ein Zertifikat, das sie qualifiziert, in den unterschiedlichen Berufsfeldern mit dem Therapeutischen Puppenspiel zu arbeiten. Dieses Zertifikat berechtigt nicht dazu, einen neuen Berufstitel zu führen.

Infomappe zum download: https://dasfortbildungszentrum.de/media/infomappe_therapeutisches_puppenspiel.pdf

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Therapie
  • Pädagogik
  • Psychologie
  • Frühe Kindheit
  • Kindheitspädagogik
  • Puppenspiel
  • Heilpädagogik
  • Sprachheilpädagogik
  • Therapeutisches Puppenspiel
  • Verhaltensauffälligkeiten

Dozenten

Dipl.-Heilpäd. Sonja Lenneke

Dipl.-Heilpäd. Sonja Lenneke

Spracheilpädagogik

Dr. Gudrun Gauda

Dr. Gudrun Gauda

Pschologie

Inhalte

Das Curriculum umfasst nach einem verpflichtenden Einführungsseminar weitere acht Grundlagenseminare.

Diese vermitteln Theorie, Handwerk und Technik des therapeutischen Spiels, überwiegend mit Handpuppen.

Die Herstellung dieser Puppen bedarf keines besonderen handwerklichen/künstlerischen Geschicks. Sie wird als Modelliertechnik vermittelt und geübt.

Des Weiteren erarbeiten sich die Teilnehmenden die Fähigkeit, die vom Klienten gespielten Inhalte zu verstehen und in dessen Entwicklungsthema einzuordnen.

Aus den Aufbauseminaren werden verpflichtend mindestens zwei gewählt, die sich an den Zielgruppen der Teilnehmenden orientieren.

Den Abschluss bildet die Präsentation einer zuvor schriftlich verfassten Arbeit im Kolloquium. Die Teilnehmenden dokumentieren, dass sie sich intensiv mit der Methode des Therapeutischen Puppenspiels auseinandergesetzt und deren Anwendbarkeit erprobt haben (z.B. Falldarstellung).

Zusätzliche Informationen

Kursgebühr pro Grundlagenseminar bei Buchung ab 4 Wochen vor Kursbeginn: 390,00 Euro

Frühbucher-Rabatt pro Grundlagenseminar bei Buchung bis jeweils 4 Wochen vor Kursbeginn: 350,00 Euro

ZU BEACHTEN: Der hier angegebene Preis bezieht sich auf 5 Grundlagenseminare in 2020 = 1950,00 Euro/1750,00 Euro

Insgesamt sind 9 Grundlagen-, 2 Aufbau- und 1 Zertifizierungsseminar erfoderlich für die gesamte Weiterbildung.

Termine für 2021 folgen.

Bitte beachten Sie: Gern können Sie uns Bildungsschecks und/oder Prämiengutscheine im Original nach erfolgter Anmeldung zukommen lassen. Wir sorgen für die Abrechnung Ihrer Fördermittel, übernehmen aber keine Gewähr für die von Ihnen eingereichten Belege.


Therapeutisches Puppenspiel - Zertifizierte Weiterbildung

1.950 € inkl. MwSt.