Kurs derzeit nicht verfügbar

Umschulung zum/r Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Kurs

In Berlin ()

Kostenlos

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Unterrichtsstunden

    2800h

  • Dauer

    24 Monate

  • Unternehmenspraktikum

    Ja

In der Umschulung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (IHK) erlernen Sie die praxisorientierte Bearbeitung aller Büro- und Geschäftsprozesse und erwerben eine solide und breite Basis an kaufmännischen Qualifikationen.


Hinweis: Die Berufe Bürokaufmann/-kauffrau, Kaufmann/-kauffrau für Bürokommunikation sowie Fachangestellte/-r für Bürokommunikation wurden modernisiert und zum neuen Beruf Kaufmann/-kauffrau für Büromanagement zusammengefasst.
Nutzen Sie die Chance mit einem neuen Beruf durchzustarten!

Wichtige Informationen

Mit Bildungsgutschein

Hinweise zu diesem Kurs

Sie erlernen einen modernen Beruf mit sehr flexiblen Einsatzmöglichkeiten in allen Bereichen der Wirtschaft. Solche Einsatzmöglichkeiten sind u. a. ● Officemanagement bzw. Sekretariat ● Empfang ● Teamassistenz oder ● Sachbearbeiter in spezielle Unternehmensbereiche wie z. B. Buchhaltung, Einkauf, Personalabteilung, Vertrieb, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Umschulung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement richtet sich an: ● Arbeitsuchende, - die sich beruflich neu orientieren wollen - deren Ausbildung und praktische Erfahrungen längere Zeit zurückliegen - die keinen anerkannten Berufsabschluss haben - die einen Schulabschluss, aber keine Berufsausbildung haben ● Studienabbrecher ● Rehabilitanten

Haupt- oder Realschulabschluss

● MOS (Microsoft Office Specialist) ● SAP®-Anwenderzertifikat (Foundation Level) ● Sprachzertifikat TOEIC® (Test of English for International Communication) ● Zeugnis der IHK ● Zeugnis der Comhard GmbH ● Zertifikat der Comhard GmbH

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Einkauf
  • Kaufmännische Sachbearbeitung
  • Büromanagement
  • Bürokaufmann
  • Büroprozesse
  • Geschäftsprozesse
  • Personalwirtschaft
  • Aufträge bearbeiten
  • Wertschöpfungsprozesse
  • Und vieles mehr

Dozenten

wechselnde Dozenten

wechselnde Dozenten

Schwerpunktabhängig

Inhalte

Die Anforderungen der Wirtschaft an Arbeitskräfte im Bürobereich haben sich in den letzten 20 Jahren grundlegend geändert. Deshalb wurden die bisherigen Berufe Bürokaufmann/Bürokauffrau, Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation sowie Fachangestellte/r für Bürokommunikation modernisiert und zum neuen Beruf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement zusammengefasst.

Was ist neu?
  • Mit einer sehr praxisorientierten Bearbeitung von Büro- und
    Geschäftsprozessenwird eine solide und breite Basis an kaufmännischen
    Qualifikationen geschaffen.
  • Im Mittelpunkt steht der Erwerb praktischer Kenntnisse, Fähigkeiten und
    Fertigkeiten in allen Bereichen der Umschulung.
  • Moderne Lehr- und Lernmittel, die sich an Lernfeldern orientieren,
    unterstützen effektiv den Erwerb fachlicher und sozialer Kompetenzen in der
    Umschulung.
  • Die Aufteilung in berufsprofilgebende und integrative Fertigkeiten,
    Kenntnisse und Fähigkeiten in den Pflichtqualifikationen und 10 sogenannte
    Wahlqualifikationen ermöglichen eine an den Bedürfnissen der
    Unternehmen ausgerichtete Ausbildung und einen flexiblen Einsatz der
    Auszubildenden in unterschiedlichen Bereichen.
Sie lernen:
  • die eigene Rolle im Unternehmen mitzugestalten und das Unternehmen zu repräsentieren
  • Büroprozesse zu gestalten und Arbeitsvorgänge zu organisieren
  • Aufträge zu bearbeiten
  • Sachgüter und Dienstleistungen zu beschaffen
  • Kunden zu akquirieren und zu binden
  • Wertströme zu erfassen und zu beurteilen
  • Gesprächssituationen zu gestalten
  • personalwirtschaftliche Aufgaben wahrzunehmen
  • Liquidität zu sichern und Finanzierungen vorzubereiten
  • Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert zu steuern
  • Geschäftsprozesse darzustellen und zu optimieren
  • Veranstaltungen und Geschäftsreisen zu organisieren
  • Projekte zu planen und durchzuführen

Die Umschulung Kaufmann/-frau für Büromanagement wird abgerundet durch ein sechsmonatiges Praktikum in einem Unternehmen oder in einer Einrichtung des öffentlichen Dienstes. Sie wählen aus 10 Bereichen zwei Schwerpunkte (Wahlqualifikationen) aus, die Sie in der fachpraktischen Ausbildung vertiefen möchten. Damit legen Sie gleichzeitig auch die Schwerpunkte für Ihre mündliche Abschlussprüfung fest:

  • Auftragssteuerung und -koordination
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen
  • Assistenz und Sekretariat
  • Marketing und Vertrieb
  • Einkauf und Logistik
  • Personalwirtschaft
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • Verwaltungshandeln
  • Öffentliche Finanzwirtschaft

Sie werden bei der IHK Berlin folgende Prüfungen ablegen:
  • Informationstechnisches Büromanagement – praktisch an einem PC-Arbeitsplatz zum Ende des ersten Umschulungsjahres
  • Kundenbeziehungsprozesse – schriftlich zum Ende der Umschulung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde – schriftlich zum Ende der Umschulung
  • Fachaufgabe aus den zwei Wahlqualifikationen der fachpraktischen Ausbildung im Unternehmen – Präsentation und Prüfungsgespräch zum Ende der Umschulung

Zusätzliche Informationen


Arbeitsagenturen und Jobcenter mit Bildungsgutschein Berufsförderungsdienst der Bundeswehr Berufsgenossenschaften Programm WeGebAU Rententräger Selbstzahler

Umschulung zum/r Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Kostenlos