Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik

In Innsbruck (Österreich)

363 € inkl. MwSt.
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Innsbruck (Österreich)

  • Dauer

    2 Jahre

Einrichtungen

Lage

Beginn

Innsbruck (Österreich)
Karte ansehen
Universitätsstraße 15, 6020

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Zum Master-Studiengang „Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik“ sind Absolventen/-innen einschlägiger Bachelor-Studiengänge sowie Absolventen/-innen von anerkannten facheinschlägigen postsekundären Bildungseinrichtungen zugelassen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts verlangen nach interdisziplinär ausgebildeten Akademikern/-innen, die zur Lösung zentraler Problemstellungen in den Bereichen der Umwelt, Energie, Ressourcen etc. ihre Beiträge leisten. Insbesondere die Verfahrenstechnik, als interdisziplinäres Fachgebiet, mit ihren Ausprägungen Richtung Umwelt- und Energietechnik, wird als Schlüsseldisziplin gesehen. Sie befasst sich mit der Technik von Prozessen und der Wandlung von Stoffen. Dadurch werden Rohstoffe in einer Folge von sogenannten „unit operations“ in verkaufsfähige Zwischen- und Endprodukte umgewandelt.

363 € inkl. MwSt.