Unterhaltungskonzert der Neuen Elbland Philharmonie - Karneval der Tiere

In Riesa

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    VHS

  • Ort

    Riesa

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Eine Besonderheit dieses Programms ist der Text des Autors Roger Willemsen. Ganz entgegen der wohl bekanntesten Fassung von Loriot wird hier die Musik Saint Saens nicht nur kommentiert - hier sind Text und Musik eigenständige Elemente. Der bekannte Dresdner Schauspieler Friedrich-Wilhelm Junge nimmt den Hörer mit auf eine scharfzüngige, spöttische, humorvolle und witzige Reise ins Reich der Tiere.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Riesa (Sachsen)
Karte ansehen
Großenhainer Straße 43, 01587

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

3. Unterhaltungskonzert der Neuen Elbland Philharmonie "Karneval der Tiere" :

Mit einem verschmitzt-zwinkernden Auge wurde der "Karneval der Tiere" 1886 als Überraschung für ein Fastnachtskonzert des französischen Cellisten Charles Lebouc geschrieben. Als Scherz gedacht und ursprünglich als Übungen für seine eigenen Klavierschüler konzipiert, zitiert und verulkt Saint-Saens (1835 - 1921) verschiedenste Komponisten. So erklingen im Schildkrötenballett Zitate aus Jaques Offenbachs Can-Can, beim Auftritt der Elefanten sind Ähnlichkeiten mit der Musik des "Sylphentanzes" aus "Fausts Verdammung" von Berlioz zu erkennen und eine Arie Rossinis scheint unter den "Fossilien" parodiert zu sein. Eine Besonderheit dieses Programms ist der Text des Autors Roger Willemsen. Ganz entgegen der wohl bekanntesten Fassung von Loriot wird hier die Musik Saint Saens nicht nur kommentiert - hier sind Text und Musik eigenständige Elemente. Der bekannte Dresdner Schauspieler Friedrich-Wilhelm Junge nimmt den Hörer mit auf eine scharfzüngige, spöttische, humorvolle und witzige Reise ins Reich der Tiere.

19.00 Uhr - 22.00 Uhr

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Generalprobe: 25,00€ (Einlass 14:00 Uhr) Live-Sendung: 35,00€
Preis auf Anfrage