Verfahrenstechnik

TUHH - Technische Universität Hamburg-Harburg
In Hamburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
++404... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Hamburg
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Verfahrenstechnik ist die Ingenieursdisziplin, die Stoffänderungsverfahren erforscht, entwickelt und verwirklicht.
Gerichtet an: Absolventen oder Absolventinnen mit einem Bachelor - Abschluss.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Schwarzenbergstrasse 95, 21073, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Schwarzenbergstrasse 95, 21073, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, einer einschlägigen fachgebundenen Hochschulreife oder ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis, - Für den Zugang in den englischsprachigen Studiengängen ist weiterhin ein gültiger Nachweis über das Ablegen des GRE General Test oder eines fachlich relevanten GRE Subject Test oder ein äquivalenter Nachweis erforderlich.

Themenkreis

Die Verfahrenstechnik befasst sich als Querschnittswissenschaft damit, mittels physikalischer, chemischer und biologischer Prozesse Stoffe in ihrer Art, ihren Eigenschaften oder ihrer Zusammensetzung umzuwandeln mit dem Ziel, nutzbare Zwischen- oder Endprodukte wie beispielsweise Treibstoffe, Zucker, Kunststoffe, Proteine, Kosmetika, Farbstoffe, Alkohole, Pflanzenschutzmittel oder Medikamente zu erzeugen.

Zur Erreichung der genannten Ziele soll die Ausbildung in der Verfahrenstechnik dazu befähigen, Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und zu formulieren, mit denen Apparate, Maschinen und ganze Produktionsanlagen geplant, berechnet, konstruiert, gebaut und betrieben werden können. Die erforderlichen Produktqualitäten sollen mit sicheren und umweltverträglichen Verfahren bei rationellem Rohstoff- und Energieeinsatz erreicht werden.

Das Masterstudium „Verfahrenstechnik" umfasst ein breites verfahrenstechnisches Fachstudium sowie eine wissenschaftliche Vertiefung der Ausbildung, die konsekutiv auf dem Bachelor-Studiengang „Verfahrenstechnik" aufbaut.

Semesterbeginn: WS

Bewerbungsfrist:

- Die Bewerbungsfrist für die Bachelor-Studiengänge und die deutschsprachigen Master-Studiengänge endet am 15.7. (Wintersemester).
- Die Bewerbungsfrist für die englischsprachigen Master-Studiengänge endet am 31.5. (Wintersemester).