Vergessene Dörfer – Die Wüstungen der Insel Rügen

VHS

In Bergen Auf Rügen

5 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    VHS

  • Ort

    Bergen auf rügen

  • Dauer

    1 Tag

Den Menschen ihrer Zeit dienten die Megalithgräber als Versammlungsort, Kultstätte und Sippengrab. Nicht selten worden diese Stätten bis in die Neuzeit als besondere Orte verehrt.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Bergen Auf Rügen (Mecklenburg-Vorpommern)
Karte ansehen
Schulstraße 2, 18528

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Volker  Rösing

Volker Rösing

Leitung

Inhalte

Auf Rügen gibt es eine Vielzahl alter Siedlungsspuren, die vom Vorhandensein und den Bewegungen der Menschen in längst vergangenen Zeiten künden. Die so genannte süd-östliche „Gräberstraße“ zieht sich von Altefähr bis ins Mönchgut.
Sie führt an Dolmen, Findlingen, Opfersteinen vorbei, um die sich Sagen
und Geschichten ranken. Den Menschen ihrer Zeit dienten die Megalithgräber als Versammlungsort, Kultstätte und Sippengrab. Nicht selten worden diese Stätten bis in die Neuzeit als besondere Orte verehrt. In Wort und Bild stellt Volker Rösing die Megalith- und Hügelgräber an der so genannten süd-östlichen Gräberstraße Rügens vor, erläutert die historischen Vorgänge, von denen sie zeugen und ihre Entstehung und Bedeutung für die Menschen jener Zeit.

Dauer: 1 x 2 Ustd.
Zeit: 18.00 - 19.45 Uhr

Vergessene Dörfer – Die Wüstungen der Insel Rügen

5 € MwSt.-frei