Sparen Sie 3%
BeckAkademie AWS

Verkürzter-Vollzeit-Steuerberaterlehrgang zur Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen

BeckAkademie AWS
In Mainz

3.090 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Mainz
Unterrichtsstunden 340h
Dauer 7 Wochen
  • Kurs
  • Mainz
  • 340h
  • Dauer:
    7 Wochen
Beschreibung

Unser 7-wöchiger Präsenzlehrgang richtet sich an Teilnehmer, die die Themen des Samstagslehrgang bereits beherrschen, da die hier enthaltenen Unterrichtsteile im Rahmen des 7-wöchigen Lehrgangs nicht mehr besprochen werden. Beherrschen Sie diese Themen noch nicht, kann unser Verkürzter Vollzeitlehrgang 2017 zusammen mit dem Samstagslehrgang als Kombinierter Lehrgang 2016/2017 gebucht werden. Beide Lehrgänge entsprechen Inhaltlich dem 13-wöchigen Vollzeit-Steuerberaterlehrgang 2017. Der Lehrgang stellt hohe Anforderungen an Ihre persönliche Leistungsbereitschaft und Konzentration. Die Voraus­setzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang sind u. a.:

-ein gutes Basiswissen des Steuerrechts,
-eine aktive Mitarbeit im Steuerberaterlehrgang und
-ein diszipliniertes Lernverhalten.

An den Klausurnachmittagen, die zweimal in der Woche stattfinden, haben Sie die Gelegenheit, Ihre individuelle Leistung zu überprüfen und das Klausurenschreiben zu üben. Die Klausuren werden korrigiert, benotet und individuell kommentiert. Allgemeine Fragen werden im Unterricht besprochen. Zusätzlich zu den obligatorischen Klausurbesprechungen im Rahmen den Lehrgangs finden an sieben Nachmittagen (jeweils von 14:00 – 19:00 Uhr) Präsenz-Klausurenbesprechungen statt. Im Rahmen dieser Zusatztermine werden insgesamt sieben Klausuren besprochen, vier aus dem Bereich Ertragssteuerrecht, drei aus dem Bereich Bilanzsteuerrecht. Und das ohne Mehrkosten für unsere Lehrgangsteilnehmer!

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Mainz (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Geschwister-Scholl-Str. 2, 55131

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Optimale Vorbereitung für die bevorstehende schrifltiche Steuerberater-Prüfung

· Qualifikation

Um den Beruf des Steuerberaters ausüben zu können bzw. zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt sein. Erste Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserer Info-Broschüre. Diese finden Sie auch zum Download unter: www.aws-online.de/downloads

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Teilnahme an Steuerberater-Prüfung
Teilnahme an Steuerberater-Examen
Steuerberater-Prüfung
Steuerberater-Examen

Themenkreis

Unser 7-wöchiger Präsenzlehrgang richtet sich an Teilnehmer, die die Themen des Samstagslehrgang bereits beherrschen, da die hier enthaltenen Unterrichtsteile im Rahmen des 7-wöchigen Lehrgangs nicht mehr besprochen werden. Beherrschen Sie diese Themen noch nicht, kann unser Verkürzter Vollzeitlehrgang 2017 zusammen mit dem Samstagslehrgang als Kombinierter Lehrgang 2016/2017 gebucht werden. Beide Lehrgänge entsprechen Inhaltlich dem 15-wöchigen Vollzeit-Steuerberaterlehrgang 2017. Der Lehrgang stellt hohe Anforderungen an Ihre persönliche Leistungsbereitschaft und Konzentration. Die Voraus­setzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang sind u. a.:

  • ein gutes Basiswissen des Steuerrechts,
  • eine aktive Mitarbeit im Steuerberaterlehrgang und
  • ein diszipliniertes Lernverhalten.

An den Klausurnachmittagen, die zweimal in der Woche stattfinden, haben Sie die Gelegenheit, Ihre individuelle Leistung zu überprüfen und das Klausurenschreiben zu üben. Die Klausuren werden korrigiert, benotet und individuell kommentiert. Allgemeine Fragen werden im Unterricht besprochen. Zusätzlich zu den obligatorischen Klausurbesprechungen im Rahmen den Lehrgangs finden an sieben Nachmittagen Präsenz-Klausurenbesprechungen statt. Im Rahmen dieser Zusatztermine werden insgesamt sieben Klausuren besprochen, vier aus dem Bereich Ertragssteuerrecht, drei aus dem Bereich Bilanzsteuerrecht. Und das ohne Mehrkosten für unsere Lehrgangsteilnehmer!


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen