Technische Hochschule Köln

      Versicherungswesen

      Technische Hochschule Köln
      In Köln

      2.000 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Master
      Ort Köln
      Dauer 2 Jahre
      • Master
      • Köln
      • Dauer:
        2 Jahre
      Beschreibung

      Absolventinnen und Absolventen versicherungsspezifischer Bachelor- oder Diplom-Studiengänge erwerben in dem Master-Studiengang Versicherungswesen methodische, fachliche und internationale Kompetenzen, die sie für Manage-. mentfunktionen sowie Beratungs- und Wirtschaftsprüfungstätigkeiten qualifizieren. Darüber hinaus erwerben sie eine Qualifikation, die ihnen eine Laufbahn im höheren Dienst bei öffentlich-rechtlichen Arbeitgebern sowie ein Promotionsstudium ermöglichen.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Köln
      Claudiusstraße1, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Köln
      Claudiusstraße1, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      - erfolgreicher Bachelor- oder Diplomabschluss in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Jura oder Mathematik (mindestens mit der Note 2,5) - Lehrveranstaltungen in den Bereichen Versicherung bzw. Finanzdienstleistungen oder entsprechende Praxiserfahrungen - TOEFL-Sprachtest (80 Punkte) oder GMAT-Sprachtest (500 Punkte) oder vergleichbarer Test in Englisch Für den Abschluss des Master-Studiums ist zudem ein mindestens 2-monatiges Praktikum oder ein Semester im nicht deutschsprachigen Ausland erforderlich. Diese Auslandsphase kann vor oder auch während des MasterStudiums absolviert werden

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Um welche Art Studiengang handelt es sich?

      Der Studiengang Master of Insurance ist ein von der FIBAA akkreditierter Master-Studiengang, der als Vollzeitstudium über 4 Semester mit der Option der Integration teilweiser beruflicher Tätigkeit (Teilzeitbasis) aufgebaut ist. Die Aufnahmekapazität liegt bei 35 Studierenden, die jeweils einmal pro Jahr (Studienbeginn ist das Wintersemester) beginnen.

      Wie ist der Master-Studiengang inhaltlich und methodisch aufgebaut?

      Die inhaltlichen Schwerpunkte des Master of Insurance liegen in den Themenfeldern:

      • Versicherungsmanagement
      • Personen- und Schadenversicherung
      • Aktuarwissenschaften
      • Internationales Recht und Management

      Das Studium setzt sich methodisch zusammen aus:

      • Vorlesungen mit Seminarcharakter
      • Seminaren mit studentischen Referaten
      • Fallstudienarbeit
      • Planspiele
      • Mentoring-Prozess
      • Master-Thesis

      Wie ist das Studium organisiert?

      Der Master of Insurance ist als Vollzeitstudium über 4 Semester konzipiert.

      Durch die Organisation der Präsenzzeiten während der Semesterwochen, der Projektphasen und des Selbststudiums ist eine Vereinbarkeit mit einer beruflichen Tätigkeit in Form einer Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich möglich.

      Studienplan:

      Das Studium umfaßt 4 Semester.

      Während der 4 Semester sind 6 Fächer abzuleisten, wobei ein Fach wählbar ist. Hinzu kommen noch Fallstudien, das Mentoring und die Master Thesis.
      Jedes Fach kann sich aus einem oder mehreren Modulen zusammensetzen. Das Modul ist die Prüfungseinheit, welche überwiegend als schriftliche Klausur durchgeführt wird. Daneben gibt es auch die Modulprüfung Vortrag und Hausarbeit. Jedes Modul besteht aus einer oder mehreren Lehrveranstaltungen, welche mehrheitlich sogenannte Lehrgespräche und Seminare sind.

      Praxisbezug

      Der Master-Studiengang Versicherungswesen wird u. a. durch den besonderen Praxisbezug geprägt. Dazu dienen u. a. Planspiele sowie Fallstudien, die an aktuellen Themenstellungen in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen durchgeführt werden. Führende regionale und überregionale Unternehmen der Branche beteiligen sich an der Durchführung der Fallstudien und Planspiele.

      Berufsfelder

      Absolventinnen und Absolventen eines allgemeinen betriebswirtschaftlichen, juristischen oder mathematischen Studiengangs können sich
      durch den Master-Studiengang Versicherungswesen für anspruchsvolle Funktionen in der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche ein-
      schließlich der Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsbranche qualifizieren.

      Der Master-Studiengang Versicherungswesen wurde in enger Kooperation mit der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche entwikkelt. Dadurch hat er bereits von Anfang an eine hohe Akzeptanz bei den potentiellen Arbeitgebern.

      Studienbeginn Wintersemester
      Bewerbungstermin 30. Mai