Weiterbildung zum/ zur EuroNorm-Prozessauditor/-in

Kurs

In Neuenhagen

750 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Gerichtet an

    Für arbeitnehmer

  • Ort

    Neuenhagen

  • Dauer

    2 Tage

In unserem Seminar eignen sich die Teilnehmer Methodenkompetenz zur Durchführung der verschiedenen Aufgabenstellungen in der Prozessorganisation an.
Gerichtet an: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus allen Arbeitsbereichen und Ebenen einer Organisation

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Weiterbildung zum/ zur EuroNorm-Prozessauditor/-in©

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Neuenhagen (Brandenburg)
Karte ansehen
Rathausstraße 2a, 15366

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Prozesserfahrung und Prozessverantwortung in verschiedenen Rollen. Optimal: Erfahrung als interner Auditor

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Dozenten

Dr. Karsten Koitz

Dr. Karsten Koitz

Prozessmanagement, Projektmanagement, Qualitätsmanagement

- Geschäftsführender Gesellschafter, Senior-Consultant, Leitender Auditor der DQS, EOQ Quality Auditor, EFQM-Assessor - Lehrbeauftragter für Qualitäts-, Projekt- und Innovationsmanagement an der HWR Berlin , HTW Berlin, TH-Wildau - im Auftrag des BMWi im DIN-Normenausschuss „Innovationsmanagement“ tätig - Mitarbeit in Organisationen / Verbänden, VQB e. V. (Vorstandsmitglied), IHK Ostbrandenburg Präsidiumsmitglied, DeGEval e. V. (Mitglied),

Inhalte

Interne Auditoren sind wichtige Unterstützer, Analysatoren und Verbesserer für Managementsysteme im Unternehmen. Prozessauditoren, mit besonderen Kompetenzen für die Analyse von Rollen, Verantwortlichkeiten, dem Informationsmanagement, Verbindungsstellen zu anderen Prozessen und Stör- und Schwachstellen sind damit unentbehrliche Impulsgeber für Verbesserungen in der Prozessorganisation im Unternehmen. Prozessauditoren sind keine Kontrolleure, sondern helfen die Prozesse zu analysieren und sind zugleich motivierend tätig. Sie beherrschen Methoden der Prozessanalyse und können gemeinsam mit den Prozessverantwortlichen zutreffende Bewertungen und Verbesserungsimpulse ableiten. Für das Hinhören, Hinsehen und Aufspüren von Schwachstellen, Engpässen, Konfliktfeldern und Reserven sind sie kompetent und motiviert.

Unsere 2-tägige theoretisch fundierte Ausbildung ist zugleich praxisbezogen und anwendungsorientiert. Das begleitende, simulierte Prozessaudit in den Unternehmen und Organisationen aus dem Teilnehmerkreis macht die Ausbildung sofort praxiswirksam. Die Ausbildung umfasst 2 Tage – 25 % theoretische Grundlagen, 50 % praktische Stofferarbeitung und Training, 25% vertiefende Wiederholung und Wissenstest. In unserem Seminar eignen sich die Teilnehmer Methodenkompetenz zur Durchführung der verschiedenen Aufgabenstellungen in der Prozessorganisation an. Mit unseren langjährig erfahrenen Dozentinnen und Dozenten trainieren Sie praxisnah:

Tag 1:

Grundlagen und unternehmerische Perspektiven zum Prozessmanagement und Methodik der Prozessauditierung

  • Prozessmanagement – Grundlagen
  • Verbesserungspotenziale in Prozessen und Maßnahmenvorschläge
  • Entwicklung von unternehmensbezogenen Aufgabenstellungen für Prozessaudits
  • Methodik für Prozessaudits – Einführung
  • Auditarten und Differenzierung der Methodik

Tag 2:

Vertiefung der Auditmethodik und Audittraining, simuliertes Prozessaudit,

Ergebnisableitung und Vorschläge zum Ergebnistransfer in das Unternehmen

  • Audittraining zu unterschiedlichen Schwerpunkten und an komplexen Prozessbeispielen
  • Finale Abstimmung des Audittrainings
  • Simuliertes Prozessaudit im Unternehmen mit operativer Vorbereitung, Durchführung und Auswertung im Plenum
  • Präsentation, Auswertung und Diskussion der Auditergebnisse
  • Wissensdialog mit 20 Fragen zum Thema

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Preis ist inkl. Seminarverpflegung, Mittagessen und Seminarunterlagen. Optional zum Kursangebot bieten wir eine Auditbegleitung im eigenen Unternehmen für 600 € an.
Maximale Teilnehmerzahl: 10
Kontaktperson: Sekretatiat

Weiterbildung zum/ zur EuroNorm-Prozessauditor/-in

750 € zzgl. MwSt.