Wie kalkuliert man Preisobergrenze und Preisuntergrenze mit Grenzkosten und Deckungsbeiträgen?

IHK

In Dillenburg

170 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    IHK

  • Ort

    Dillenburg


Gerichtet an: Leiter/-innen und Mitarbeiter/-innen aus Kostenrechnung und Kalkulation, technische Führungskräfte

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Dillenburg (Hessen)
Karte ansehen
Am Nebelsberg 1, 35685

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Inhalte

Was ist die Grenzkostenrechnung, was die Deckungsbeitragsrechnung? - Der Aufbau der Betriebsabrechnung für die Grenzkosten-Deckungsbeitragsrechnung - Die Vorteile der Grenzkosten-Deckungsbeitragsrechnung - Ermittlung des Mindestdeckungsbeitrags für verschiedene Kostenträger oder Betriebsabteilungen - Verschiedene Beispiele von Kalkulationen mit Vollkostenrechnung und Grenzkostenrechnung - Die Kalkulation bei Unterbeschäftigung - Die Kalkulation im Engpass - Die Grenzkosten-Plankostenrechnung

Zielgruppe
Leiter/-innen und Mitarbeiter/-innen aus Kostenrechnung und Kalkulation, technische Führungskräfte

Wie kalkuliert man Preisobergrenze und Preisuntergrenze mit Grenzkosten und Deckungsbeiträgen?

170 € MwSt.-frei