Kurs derzeit nicht verfügbar
      Industrie- und Handelskammer Stade

      Wirtschaftsfachwirt/in

      Industrie- und Handelskammer Stade
      In Stade ()

      4.070 
      MwSt.-frei
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      41415... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie IHK
      • IHK
      Beschreibung

      Eine fundierte Höherqualifizierung ermöglicht berufliches Fortkommen und hilft, den Arbeitsplatz zu sichern. Die Fortbildung gemeinsam mit anderen ist persönlichkeitsbildend, interessant und macht Spaß!.
      Gerichtet an: kaufmännische Fachkräfte aus Handel, Industrie, Verwaltung oder Dienstleistung

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Unterrichtsfächer:
      Volks- und Betriebswirtschaft; Rechnungswesen; Recht und Steuern; Unternehmensführung; Betriebliches Management, Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling; Logistik; Marketing und Vertrieb; Führung und Zusammenarbeit

      Arbeitsmethode:
      Die Teilnehmer erhalten pro Fach Dozentenunterricht und arbeiten den Unterricht zuhause nach. Es wird ein Höchstmaß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Problemlösungsbereitschaft vorausgesetzt.

      Unterrichtsform:
      Der Unterricht wird berufsbegleitend zweimal wöchentlich abends sowie in drei Unterrichtsvollzeitwochen durchgeführt. Für die Unterrichtsvollzeitwochen wird die Anerkennung als Bildungsurlaub beantragt. In den niedersächsischen Sommerferien ist unterrichtsfrei.

      Beginn und Dauer des Lehrgangs:
      Der Lehrgang soll am 1. September 2009 starten und bis Frühjahr 2011 dauern; er umfasst ca. 650 Unterrichtsstunden.

      Prüfungsabschluss:
      Die Prüfung erfolgt auf der Grundlage der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt/Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin.

      Prüfungsgebühr:
      z. Zt. € 300,00

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: Zahlung in monatlichen Raten; Lernmittel, Gesetztestexte usw. sind nicht enthalten; finanzielle Förderung nach dem sogenannten Meister-BAföG

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen