Wirtschaftsinformatik

In Würzburg

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Würzburg

  • Dauer

    3 Jahre

Beschreibung

Wirtschaftsinformatiker gestalten betriebliche Informationssysteme. Lange Zeit überwog dabei die Betrachtung von Abläufen innerhalb der Unternehmensgrenzen. Heute steht die Automatisierung überbetrieblicher Zusammenarbeit im Mittelpunkt der Tätigkeit: Datenaustausch mit Kunden und Lieferanten, projektbezogene, dynamische Netzwerke zwischen verschiedenen Unternehmen und vieles mehr.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Würzburg (Bayern)
Karte ansehen
Sanderring 2, 97070

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Für Studieninteressierte, die z. B. bereits an einer anderen Hochschule Wirtschaftsinformatik studiert haben und nach Würzburg wechseln möchten, gelten die Auswahlkriterien für die sogenannten „höheren Fachsemester“. Ein Studienplatz kann nur dann erteilt werden, wenn die Zahl der bereits eingeschriebenen Studenten eine bestehende Kapazitätsgrenze nicht übersteigt.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Themenkreis

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik richtet sich in erster Linie an Personen, die zeitkomprimiert alle nötigen Qualifikationen erwerben möchten, die zur Planung, Gestaltung und Entwicklung betrieblicher Informationsverarbeitung notwendig sind. Studieninhalte sind die methodischen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre und der Wirtschaftsinformatik. Die Absolventinnen und Absolventen sollen lernen, Aufgaben der Planung, Gestaltung und Entwicklung betrieblicher Informationsverarbeitung selbständig zu lösen.

Aufbau des Studiengangs

Das Studium ist in Modulen strukturiert und organisiert. In der Regel besteht ein Modul aus einer Vorlesungs- und einer Übungsveranstaltung mit jeweils 2 Semesterwochenstunden, d. h. während der Vorlesungszeit findet jede Woche eine Vorlesung mit 2 mal 45 Minuten sowie eine Übung mit 2 mal 45 Minuten und am Ende des Semesters eine schriftliche Prüfung statt. Ein Modul ist normalerweise mit 5 ECTS-Leistungspunkten veranschlagt. Die ECTS-Leistungspunkte dienen als System zur Strukturierung des Studiums sowie zur Berechnung und Bescheinigung des studentischen Arbeitsaufwandes.

Die Pflichtmodule müssen alle Studierenden absolvieren. Im Bereich der Wahlpflichtmodule kann jeder Teilnehmer nach den eigenen Interessensschwerpunkten wählen, in welchen Bereichen eine Spezialisierung erfolgen soll. Hinzu kommen verschiedene Veranstaltungen zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen, wie etwa Kurse zur Sprach- und Landeskunde oder Tutortätigkeiten. Im letzten Semester muss eine schriftliche Abschlussarbeit in Form einer ca. 50-seitigen Bachelorthesis angefertigt werden.

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich. Bewerbungsschluss für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik ist immer der 15. Juli eines Jahres.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren: 500 Euro Semesterbeitrag: 200,02 Euro
Preis auf Anfrage