Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

In Trier

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Trier

  • Dauer

    3 Jahre

Beschreibung

Wirtschaftsingenieurwesen' mit einer kombiniert technischen und betriebswirtschaftlichen Orientierung an. Dieser Studiengang soll den hohen Bedarf an Fachleuten mit Schnittstellenkompetenz zwischen Maschinenbau und Betriebswirtschaft decken.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Trier (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Postfach 1826, D-54208

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Formale Voraussetzung für eine Zulassung zum Studium sind: * allgemeine Hochschulreife * Fachhochschulreife oder * der besondere Zugang für beruflich Qualifizierte Die Studierenden müssen eine einschlägige praktische Vorbildung im Umfang von 12 Wochen nachweisen. Diese ist spätestens bis zur Meldung zur letzten Prüfungsleistung des 2. Studiensemesters bei einem der beiden Fachbereiche nachzuweisen. Eine einschlägige Berufsausbildung wird angerechnet.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Neben den bewährten originären Studiengängen bieten der Fachbereich den Bachelorstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ mit einer kombiniert technischen und betriebswirtschaftlichen Orientierung an. Dieser Studiengang soll den hohen Bedarf an Fachleuten mit Schnittstellenkompetenz zwischen Maschinenbau und Betriebswirtschaft decken.
Die Inhalte dieses Studiengangs verteilen sich zu 60% auf die Fachgebiete Maschinenbau und zu 40% auf die Wirtschaft. Dieses Studienangebot soll diejenigen ansprechen, die sowohl an technischen wie auch wirtschaftlichen Dingen interessiert sind.
Der Bachelor-Studiengang entspricht den internationalen Anforderungen an zweistufige Studienmodelle und stellt einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss dar. Er bietet die Möglichkeit zum weiterführenden höher qualifizierenden Master-Abschluss. Der Bachelor-Studiengang wurde 2005 im offiziellen Verfahren durch die unabhängige Agentur AQAS akkreditiert.

Das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens

Kürzere Produktzyklen, steigende Investitionskosten und komplexere Technologien erfordern für unternehmerische Entscheidungen zunehmend Ingenieure mit betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen. Dabei ist weniger das rein ingenieurtechnische gefragt, sondern vielmehr unternehmerisches Denken, betriebswirtschaftliche Kenntnisse, organisatorische Fähigkeiten und
ingenieurmäßiges Wissen. Diese Eigenschaften können in dem Studium „Wirtschaftsingenieurwesen“ erworben werden. Der ausgebildete Wirtschaftsingenieur kann, basierend auf technischen Grundlagen, die Unternehmensleitung in betrieblichen, technischen und wirtschaftlichen Fragen beraten. Andere wichtige Einsatzgebiete sind u.a. die technische Beschaffung und Logistik.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: -Semester : 6 -Studienaufnahme: nur Wintersemester
Preis auf Anfrage