World Arts - Minor

In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Bern (Schweiz)

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Das Studium zielt neben der fächerübergreifenden,wissenschaftlichen Durchdringung der skizzierten Sachverhalte insbesondere darauf ab, einen fundierten, kritischen Umgang mit den vielfältigen symbolischen Ausdrucksformen in gegenwärtigen wie vergangenen Gesellschaften zu vermitteln, der nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch für alle anderen Berufsfelder (wie Kulturjournalismus, Kulturmanagement, Kulturpolitik, interkulturelle Musik-, Kunst- und Theaterpädagogik) von. Relevanz ist.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Bern (Schweiz)
Karte ansehen
Länggassstrasse 49, CH-3000

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Das Masterprogramm World Arts setzt sich mit den vielfältigen Bedeutungsebenen von Musik, Kunst, Literatur und Theater in den verschiedenen Kultursphären der Welt auseinander. Im Zeitalter verdichteter Globalisierungsprozesse sind interkulturelle Begegnungen durch Tourismus, Migration und digitale Medien zu einer fast alltäglichen Erfahrung geworden. Die vermeintliche Zugänglichkeit täuscht jedoch leicht darüber hinweg, dass Künste in anderen Gesellschaften oftmals extrem unterschiedliche Bedeutungszuweisungen haben. Dazu gehören etwa
! der unterschiedliche Stellenwert, den die Kulturen den Künsten beimessen;
- die Rolle mündlicher Überlieferungspraktiken im Verhältnis
zur Schriftlichkeit;
- die (häufig enge) Verflechtung mit religiösen und politischen Bedeutungsebenen oder das vielschichtige Zusammenspiel der unterschiedlichen Künste in den Theatertraditionen.

Dies betrifft ebenfalls das Verhältnis von Kunst-, Popular- und Volkstraditionen. Entweder ist eine derartige (westliche) Unterscheidung überhaupt nicht vorhanden, oder die Bereiche haben sich – gerade in der Gegenwart – komplex miteinander verflochten.

STUDIENSCHWERPUNKTE/ MODULE

Das Studienprogramm WA Minor umfasst die folgenden
Module:
Modul 1: „World Arts: Theorien“
Modul 2: „World Arts: Methoden“
Modul 3: „World Arts: Gegenstände“
In der Ausschreibung des Studienangebots werden die einzelnen Lehrveranstaltungen einem Modul zugeordnet. Die innerhalb der Module zu erbringenden Leistungen werden separat benotet.

Bewerbungsfrist :-

-bis 30. April für das folgende Herbstsemester (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. August)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.
Preis auf Anfrage