World Literature - Mono

In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Bern (Schweiz)

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Es ist möglich, Lehrveranstaltungen an das Studienprogramm World Literature anrechnen zu lassen, welche von nicht am Center for Cultural Studies beteiligten oder assoziierten Instituten angeboten werden. Dafür ist eine Bewilligung des Center-Direktoriums einzuholen. Die Bedingungen sind aufgeführt in Anhang

Einrichtungen

Lage

Beginn

Bern (Schweiz)
Karte ansehen
Länggassstrasse 49, CH-3000

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

DieVoraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

STUDIEN-SCHWERPUNKTE

Das Studienprogramm WL umfasst die folgenden Module:
Modul 1: Theorie
Modul 2: Literaturen I
Modul 3: Literaturen II
Modul 4: Interdisziplinär
Modul 5: Master-Werkstatt
2. In der Ausschreibung des Studienangebots werden die einzelnen Lehrveranstaltungen mind. einem Modul zugeordnet.
3. Es ist möglich, Lehrveranstaltungen an das Studienprogramm World Literature anrechnen zu lassen, welche von nicht am Center for Cultural Studies beteiligten oder assoziierten Instituten angeboten werden. Dafür ist eine Bewilligung des Center-Direktoriums einzuholen. Die Bedingungen sind aufgeführt in Anhang

Das Studium setzt sich, wie in Anhang 3, 4 und 5 erläutert, aus einem Pflichtbereich, einem Wahlpflichtbereich, einem Bereich freier Wahlleistungen und einem optionalen Aufbaubereich zusammen (vgl. Anhang 6 zur Umschreibung der einzelnen Lehrveranstaltungen):
Der Pflichtbereich umfasst obligatorische Studienleistungen in festgelegten Modulen. Alle Leistungen im Pflichtbereich müssen mindestens mit der Note 4 abgeschlossen werden.

Der Wahlpflicht-Bereich umfasst Studienleistungen, die Studierende aus dem Lehrangebot bestimmter Module wählen.
Der Bereich freier Wahlleistungen umfasst die Studienleistungen, die Studierende aus dem Lehrangebot aller Module frei wählen.
Der Aufbaubereich umfasst optionale Studienleistungen der Bachelorstufe, welche World Literature-Studierende während des Masterstudiums in den Modulen 3 und 4 erbringen können, um ihre interdisziplinäre Kompetenz zu erweitern.
Die Anzahl an Kreditpunkten, die in den Modulen 3 und 4 als Aufbau-Leistungen angerechnet werden dürfen, ist individuell. Sie darf jedoch höchstens 25 % der Gesamtanzahl der erzielten Kreditpunkte des betreffenden Moduls betragen.

STUDIENAUFBAU

1 Das Masterstudienprogramm WL Mono ist in die Masterstudienphase (1. bis 3. Semester) und die Masterarbeitsphase (4. Semester) gegliedert.
2 Ein Modell für den Aufbau des Studienprogramms ist in Anhang 7
dargestellt.
3 Die Beschreibungen der einzelnen Module, Lehrveranstaltungen und Studienleistungen finden sich in Anhang 3 und 6.

MASTERARBEIT

1. Im letzten Semester des Masterstudiums ist eine Masterarbeit (30 KP) zu verfassen, entsprechend den Bestimmungen der Artikel 37 bis 43 RSL. Für den Umfang der Masterarbeit gelten die Bestimmungen gemäss Anhang 6. Zusammen mit der Masterarbeit ist gemäss Anhang 6 ein Abstract der Arbeit, das publiziert werden kann, einzureichen.
2. Vorstellung und Diskussion des Konzeptes der Masterarbeit in der Master-Werkstatt sind obligatorisch.
3. Die Betreuung der Masterarbeiten erfolgt gemäss Artikel 37 Absatz 2 RSL. Das Thema wird von den Studierenden mit der jeweiligen Betreuerin resp. dem jeweiligen Betreuer abgesprochen.

Bewerbungsfrist :-

-bis 30. April für das folgende Herbstsemester (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. August)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.
Preis auf Anfrage