Aktuelle Rechtsprechung für die Personalabteilung

Ars Juris - Seminare
In Dresden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35145... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Dresden
Beschreibung

In diesem Seminar wird Ihnen die neueste Rechtsprechung und ihre Auswirkungen auf Ihre tägliche Praxis in den Personalabteilungen dargestellt.
Gerichtet an: An konkreten Problemen der Teilnehmer und an exemplarischen Entscheidungen des BAG und der LAG soll das Verständnis gerichtlicher Entscheidungen und ihre Bedeutung für die eigene Betriebsratstätigkeit eingeübt werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Waldschlößchenstrasse 12, 01099, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Der Gesetzgeber hat in den vergangenen Jahren erhebliche Änderungen im Arbeitsrecht vorgenommen.
Die Rechtsprechung hat sich mit diesen Änderungen befasst und sich auf die neue Rechtslage eingestellt.
Die Rechtsprechung muss in der Zukunft in der betrieblichen Praxis berücksichtigt werden.

Ihr Nutzen:

In diesem Seminar wird Ihnen die neueste Rechtsprechung und ihre Auswirkungen auf Ihre tägliche Praxis in den Personalabteilungen dargestellt.
Sie erfahren z. B. Neues zum Arbeitsvertragsrecht, wie der neuste Stand der Rechtsprechung zum Teilzeit- und Befristungsgesetz ist, worauf Sie bei der Rückabwicklung und Anpassung von "freien" Dienstverhältnissen achten müssen, welche Folgen ein Betriebsübergang für die Arbeitsverhältnisse hat, wann der Arbeitnehmer einen Aufhebungsvertrag widerrufen kann, was ist wichtig bei vereinbarten Kündigungsfristen, wie die Arbeitsgerichtsbarkeit in Streitigkeiten zum neuen BetrVG entscheidet.
Tagesaktuelle Entscheidungen und Fragen der Teilnehmer weden selbstverständlich berücksichtigt.

Seminarinhalte:

Bereitschaftsdienst als Arbeitszeit

  • Die überraschenden Auswirkungen des neuen BAG- Urteils
  • Neuregelungen des Arbeitsgesetzes

Neues zum Arbeitnehmerbegriff

  • Rückabwicklung von "freien" Dienstverhältnissen

Neues zum Arbeitsvertragsrecht

  • AGB- Kontrolle und Rechtsfolgen bei Verstoß
  • Vereinbarung der Vergütungshöhe

Die neue Arbeitnehmerüberlassung

Neue Rechtsprechung zum Teilzeit- und Befristungsgesetz

  • Wann kann der Arbeitnehmer bei dem Teilanspruch "vollendete Tatsachen" schaffen?

Arbeitsverhältnisse mit schwangeren Arbeitnehmerinnen

Neues zur Kündigungsfrist

  • Was gilt bei vereinbarten Kündigungsterminen zum Quartalsende in "Altverträgen" nach der Neuregelung des Kündigungsfristenrechtes?
  • Neues zur krankheitsbedingten Kündigung

Verdachtskündigung oder Tatkündigung?

  • Risiken bei außerordentlicher Kündigung von ordentlich unkündbaren Arbeitnehmern
  • Neues zum Aufhebungsvertrag
  • Wann ist die "Drohung" mit einer Kündigung als Anfechtungsgrund geeignet?
  • Widerrufsrecht des Arbeitnehmers

Schadenersatz- Haftung des Arbeitnehmers

  • Betriebsverfassungsgesetz
  • z. B. Anspruch auf einen PC/ Faxgerät für den Betriebsrat
  • Aktuelle EuGH- Entscheidungen

Methoden:
Praxisorientiertes Seminar mit konkreten Tipps für die tägliche Arbeit, Erfahrungsaustausch und Diskussion.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen