Amerikanische Verhandlungstechniken: Verhandeln mit Amerikanern auf englisch

Milemark Communication
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die Teilnehmer lernen, internationale, insbesondere amerikanische Verhandlungstechniken, Tricks und Taktiken zu durchschauen, selbst anzuwenden und sich gegen Tricks zu schützen. Sie lernen, Statements und Argumente der Gegenseite richtig einzuschätzen und zum eigenen Vorteil umzudrehen. Ziel ist die Durchsetzung der eigenen Verhandlungsposition ohne zu große Zugeständnsse.
Gerichtet an: Manager und Top-Manager, Ingenieure, technische Führungskräfte, Business-Development-Manager, Key-Account-Manager, Mitarbeiter in Verkaufs- und Vertriebsteams.

Wichtige informationen

Dozenten

Daniel Donahey
Daniel Donahey
Interkulturelles Training USA, Verhandlungstraining USA, Verkauf USA

Über 20 Jahre Trainingserfahrung Interkulturelles Training USA in deutschen und EU-Unternehmen; durchschnittliche Teilnehmerbewertung): 1,32; Presse-Echo: Süddeutsche Zeitung, Handelsblatt, Capital, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Business USA, ManagerSeminare; namhafte Referenzen; Verhandlungsspezialist mit Business-Background, Trainer für Interkulturelles Training, Verkaufstraining, Verhandlungstraining; Training auf englisch, deutsch oder deutsch-englisch; Trainingsorte: D, EU, USA, weltweit.

Themenkreis

Amerikaner sind Verhandlungsprofis, aber amerikanische Verhandlungstechniken sind erlernbar. Unser muttersprachlicher Trainer mit 20 Jahren Trainingserfahrung in Deutschland und Europa und Business-Background kennt die Tricks und Taktiken der Amerikaner. Unser zweitägiges Intensiv-Seminar dient der praxisbezogenen Vorbereitung auf erfolgreiche englischsprachige Verhandlungen in den USA oder Deutschland.

Die Teilnehmer lernen, amerikanische Verhandlungstechniken, Tricks und Taktiken zu durchschauen, selbst anzuwenden und sich gegen Tricks zu schützen. Sie lernen, Statements und Argumente der Gegenseite richtig einzuschätzen und zum eigenen Vorteil umzudrehen. Ziel ist die Durchsetzung der eigenen Verhandlungsposition ohne zu große Zugeständnsse.

Die Teilnehmer lernen strategisch,

  • mit Bluffs, taktischen Druckmitteln und Verhandlungstechniken umzugehen
  • Statements und Gegenargumente des Verhandlungspartners realistisch einzuschätzen
  • ausreichend eigene Fragen zur eigenen Informationsgewinnung zu stellen
  • Questioning-Paraphrase-Techniken anzuwenden
  • Zugeständnisse nur an bestimmten Stellen zu machen
  • nicht zu direkt vorzugehen
  • die eigene Position aufrechtzuhalten
  • wichtige Taktiken (Salami, Reversal, Diffusion, Diversion etc.) zu benutzen
  • verschiedene Möglichkeiten der Verhandlungsführung anzuwenden (Win-win, Kunst des Krieges etc.)

Wichtig: Eigene Erfahrung oder anstehende Verhandlungen können einbezogen werden!

Mit: Frage-Antwort-Konversationen, Rollenspielen, praktischen Übungen, Feedback-Abschnitten. - Teilnahmezertifikat.

Inhouse-Seminare und Einzelcoaching jederzeit möglich.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Einzelcoaching möglich. Inhouse-Seminare.


Maximale Teilnehmerzahl: 10

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen