ZukunftPlus e.V

ZukunftPlus e.V

Beschreibung

Leitbild:

Wir begleiten Menschen in biographischen Umbruchsituationen, von der Schule in den Beruf und von der Arbeitsuche in die Arbeitsaufnahme

Hauptbildungsziele:

Einstiegsqualifizierungen, berufsvorbereitende Maßnahmen, Berufsausbildung in außerbetriebliche Einrichtung (BaE) kooperativ und integrativ, Weiterbildungen – öffentlich gefördert oder Firmenschulungen intern als auch extern, Umschulungen und Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung, Weiterbildungen für den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Zielgruppen: Jugendliche und Erwachsene

Räumlichkeiten:

Unsere angemieteten Räumlichkeiten entsprechen dem Stand der Technik sowie den einschlägig gesetzlichen Vorgaben. Wir gewährleisten, dass der bauliche Zustand, die Sauberkeit und Hygiene der Räumlichkeiten einschließlich der sanitären Einrichtungen eine ordnungsgemäße Durchführung der Maßnahmen sicherstellen.

Dozentenqualifikationen:

ZukunftPlus e.V. kann auf 89 festangestellte und 19 freie Dozenten aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern zurückgreifen. Das Dozententeam besteht aus Ingenieuren, Meistern, Dipl.- Kaufleuten und Wirtschaftspädagogen. die Teilnehmer werden unterstützt und begleitet von erfahrenen Dipl. Sozialpädagogen und Dipl. Pädagogen

Unternehmenszugehörigkeit etc.:

Der Verein wurde im Jahr 2003 von Führungskräften der Deutschen Bahn AG als Aus- und Fortbildungsverein gegründet.

Erreichbarkeit, Anfahrt:
Ab Hauptbahnhof Hamburg:
Vom Hamburger Hauptbahnhof fahren Sie mit der S1 Richtung Poppenbüttel (Airport) bis zurHaltestelle Ohlsdorf. Halten Sie sich in der Bahnhofshalle rechts (Richtung Blumenladen) und gehen Sie rechts aus dem Bahnhof 3 Minuten in Richtung Alsterdorfer Straße. An der Alsterdorfer Straße angekommen, gehen Sie über die Ampelanlage auf die gegenüberliegende Straßenseite und laufen noch 7 Minuten bis zum Sommerkamp 31b geradeaus. Für die Anreise vom Hauptbahnhof bis zur Ausbildungswerkstatt benötigen Sie ca. 25 Minuten.

Anreise mit dem Auto:
Bei der Anreise von der A7 nehmen Sie die Ausfahrt Schnelsen-Nord (Ausfahrt 23- Richtung Norderstedt). Folgen Sie der B432 Richtung Flughafen Hamburg. Fahren Sie am Flughafen vorbei und halten Sie sich links. Durch den Tunnel folgen Sie der Sendelmannstraße und biegen in den Paul-Stritter-Weg Richtung Alsterdorfer Markt. Biegen Sie in die Dorothea-Kasten-Straße und von dort rechts in die Alsterdorfer Straße. Folgen Sie der Straße bis zur S-Bahn-Brücke und biegen Sie hinter der Brücke rechts in den Sommerkamp.

Parkplätze stehen auf dem Gelände nicht zur Verfügung.
Es befinden sich ausreichend kostenlose Parkplätze im Parkhaus in der Strasse Sommerkamp (3 Minuten Fußweg).

Den Bildungsanbieter kontaktieren
15142... Mehr ansehen

Kurshighlights

...an Weiterbildung bzw. Umschulung Interessierte Ob elektrische Energieversorgung, industrielle Betriebsanlage oder moderne Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik...

  • Berufsausbildung
  • Hamburg
  • 2 Jahre
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

Preis auf Anfrage