Angewandte Sozialwissenschaften

Fachhochschule Bielefeld
In Bielefeld

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49521... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Bielefeld
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der konsekutive Masterstudiengang zielt ab auf: -die Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen interdisziplinär/multidisziplinär ausgerichteter angewandter Sozialwissenschaften - die Vertiefung forschungs- und handlungsmethodischer Kompetenzen im Bereich angewandter Sozialwissenschaften -die Herausbildung von Leitungs- und Managementfähigkeiten, die für eine Tätigkeit im Höheren Dienst qualifizieren - den Erwerb von spezifischen Fachkenntnissen und Methodenkompetenzen in zentralen Handlungsfeldern angewandter Sozialwissenschaften (Bildung|Interkulturalität|Gesundheit).
Gerichtet an: Absolventinnen und Absolventen von Bachelor- oder Diplom-Studiengängen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bielefeld
Kurt-Schumacher-Straße 6, 33615, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist zum einen ein abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Fach-richtungen Sozialwesen, Erziehungs-, Human- und Sozialwissenschaften mit einer Gesamtno-te besser als 2,3. Zum anderen ist mit der Bewerbung um einen Studienplatz ein forschungs- und interventionsorientiertes Projektvorhaben als Skizze vorzulegen, auf das ein persönliches Auswahlgespräch mit Lehrenden des Studienganges folgt. Zugelassen werden 30 Studierende pro Jahr.

Themenkreis

Zum Wintersemester 2008/09 startet am Fachbereich Sozialwesen der FH Bielefeld der interdisziplinäre und anwendungsorientierte Studiengang MA Angewandte Sozialwissenschaften mit den Auswahlprofilen Bildung | Interkulturalität | Gesundheit (BIG). Getragen wird der Studiengang von fachlich ausgewiesenen, hauptamtlich Lehrender des multidisziplinären Fachbereiches (Soziologie, Psychologie, Sozialmedizin, Erziehungs-, Politik-, Kultur- und Rechtswissenschaft), die vielfältige Forschungsschwerpunkte repräsentieren und mit den verschiedensten Universitäten und Bildungseinrichtungen in der Region sowie mit internationalen Hochschulen kooperieren.

Der konsekutive Studiengang ist konzipiert als aufbauend auf Bachelor-Studiengängen der Fachrichtungen Sozialwesen, Erziehungs-, Human- und Sozialwissenschaften.

Dauer

4 Semester

Abschluss

M.A. Angewandte Sozialwissenschaften

Qualifizierung

- der Masterstudiengang qualifiziert für Tätigkeiten im Höheren Dienst
- er berechtigt zur Promotion
- er befähigt zur Forschung und Intervention im Hinblick auf aktuelle sozialwissenschaftliche Themen und Handlungsfelder

Studienaufbau und -verlauf

Kern des viersemestrigen Studiums ist das forschungs- oder interventionsorientierte Praxisprojekt der Studierenden, das in einem der drei Anwendungsbereiche BIG (Bildung|Interkulturalität|Gesundheit) angesiedelt ist. Das Praxisprojekt wird in drei Etappen zur Master-Arbeit geführt:

- Module zur Wissenschaftstheorie, zu methodischen Grundlagen, zum Projektmanagement sowie zu Sozial- und Gesellschaftstheorien (1. + 2. Semester)
- Module zur projektorientierten Profilbildung in einem der drei Anwendungsbereiche (3. Semester)
- Master-Arbeit auf Basis des Projektberichtes und deren Präsentation (4. Semester)

Bewerbung und Zulassung

- formale Zugangsvoraussetzung:
abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Fachrichtungen Sozialwesen, Erziehungs- und Sozialwissenschaften (Gesamtnote mindestens 2,3)
- Auswahlkriterium durch den Fachbereich:
Mit der Bewerbung ist ein forschungs- oder interventionsorientiertes Projektvorhaben als Skizze vorzulegen, es folgt ein Auswahlgespräch
- Studienbeginn nur zum Wintersemester
- zugelassen werden 30 Studierende pro Jahr

Bewerbungsfrist:

Angewandte Sozialwissenschaften bis spätestens 31.05.

Erfolge des Zentrums


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen