Technische Hochschule Köln

Soziale Arbeit

Technische Hochschule Köln
In Köln

3.993 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort Köln
Dauer 3 Jahre
  • Bachelor
  • Köln
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel des Studiengangs ist die Qualifikation für Tätigkeiten in verschiedenen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit. Das Studium ist offen für Studierende mit oder ohne einschlägiger Ausbildung im Sozial- und Bildungsbereich.Der Studiengang hat aufgrund der vielfältigen und sich im ständigen Wechsel befindlichen Handlungs-und Diskursfelder der Sozialen Arbeit einen breiten generalistischen Ansatz.Vermittelt werden wissenschaftliche Erkenntnisse aus unterschiedlichen Fach-disziplinen.Zudem kommt dem Erwerb der Methoden der Sozialen Arbeit und deren praxis-naher Anwendung eine hohe Bedeutung zu...

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Claudiusstraße1, 50678

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil) oder Abitur bzw. vergleichbarer Abschluss (u.a. Fachoberschule für Soziale Arbeit).

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Bachelorstudiengang »Soziale Arbeit«

Der Bachelorstudiengang führt in drei Studienjahren zum ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss in der Sozialen Arbeit. In dem generalistisch ausgerichteten Studium erarbeiten die Studierenden wissenschaftliche Grundlagen,Methodenkompetenz und berufsfeldbezogene
Qualifikationen für die Praxis der Sozialen Arbeit.Der Studienabschluss gewährleistet die allgemeine Befähigung der Absolventen und Absolventinnen in diesem Bereich und ist mit der staatlichen Anerkennung verknüpft. Er löst die bisherigen Diplomstudiengänge Sozialpädagogik und Sozialarbeit ab.

Inhalte & Schwerpunkte/Studienfächer

Der Studiengang umfasst drei modular aufgebaute Studienjahre, in welchen jeweils 60 Credit Points (CP) bei einem studentischen Arbeitsaufwand (workload) von 1800 Stunden pro Studienjahr erreicht werden können.

In den ersten drei Studienhalbjahren werden grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen und Methoden der Sozialen Arbeit in 15 Grundmodulen angeboten: Wissenschaft der Sozialen Arbeit 1, 2 und 3; Sozialwissenschaftliche Grundlagen 1 und 2 (Politologie, Soziologie); Humanwissenschaftliche Grundlagen 1 und 2 (Psychologie, Sozialmedizin); Medien- und kulturpädagogische Grundlagen 1 und 2; Sozialmanagement 1, 2 und 3 (Ökonomie und Finanzen,Management und Organisation); Rechtliche Grundlagen 1 und 2; Methodische Grundlagen
beruflichen Handelns 1 und 2.

An das Grundstudium schließen sich in drei weiteren Studienhalbjahren Aufbaumodule an, die eine thematische Schwerpunktsetzung ermöglichen.
Das 4. Studienhalbjahr dient der praxisorientierten Ausbildung mit zwei verpflichtenden Aufbaumodulen, die von den fünf Praxiszentren des
Studiengangs organisatorisch und inhaltlich begleitet werden. Im 5. und 6. Studienhalbjahr können die Studierenden ihre individuellen Studien-schwerpunkte unter sieben weiteren Aufbaumodulen wählen: Sozialpädagogik der Lebensalter; Wissenschaft der Sozialen Arbeit; Steuerung, Marketing und Finanzierung; Jugend- und Sozialrecht;Medien, Kommunikation und Interaktion; Interkulturelle Soziale Arbeit und Bildung; Genderkompetenz in Beratung, Bildung und Organisationen.Das Studium endet nach dem 6. Semester mit der Bachelorarbeit und dem Kolloquium.

Studienziele

Die Absolventinnen und Absolventen erhalten somit die notwendigen Fachkenntnisse und Handlungskompetenzen, um in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit kompetent, selbständig und auch teamorientiert agieren zu können.

Berufsfelder

Die Berufs- und Praxisfelder der Sozialen Arbeit sind vielfältig und unterliegen einem ständigen Wandel. Zu den Tätigkeitsbereichen gehören u.a.:
Kinder- und Jugendhilfe, Kinder- und Jugendarbeit, Sozialberatung, Behindertenarbeit, Beratungs- und Bildungsarbeit mit Frauen,
Geschlechterstudien, Integration in Arbeit,Gemeinwesenarbeit, Kultur-, Spiel- und Medienpädagogik, Pädagogik der Kindheit, Resozialisierung und interkulturelle Soziale Arbeit.

Zudem erschließt sich die Praxis der Sozialen Arbeit weitere neue Berufsfelder und tritt in neuen Organisationsformen auf.

Studienbeginn jeweils zum Wintersemester

Bewerbungstermin 15. Juli (Ausschlussfrist)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Gem. unserer Beitragsatzung erhebt die Fachhochschule Köln Studienbeiträge in Höhe von 500, - €. * zusätzlich : Semesterbeiträge Wintersemester 2009/2010 165,50 €

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen