Architektur

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH)
In Dresden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35146... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Dresden
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Im Studiengang bieten wir Ihnen eine praxisorientierte Ausbildung, in der Sie gestalterische, technische und wirtschaftliche Kompetenzen erwerben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Friedrich-List-Platz 1, 01069, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Architektur mit einer Gesamtnote der Abschlussprüfung von mindestens „gut“ (erworben an einer Hochschule des In- oder Auslands). - Die Ableistung eines mindestens 15 wöchigen Büropraktikums während oder nach Abschluss des berufsqualifzierenden Hochschulstudiums. - Der Nachweis einschlägiger Berufspraxis wird auf Antrag zur Verbesserung der Gesamtnote der Zugangsvoraussetzung berücksichtigt.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Architektur

Themenkreis

Absolventen des konsekutiven Studiengangs Architektur werden in allen Bereichen des Entwurfs, der Bauplanung und Bauabwicklung benötigt. Tätigkeitsbereiche sind insbesondere Architektur- und Planungsbüros, Bauämter, Institutionen des öffentlichen Dienstes. Die vielschichtigen Aufgaben reichen vom Entwurf der Gebäude über die Ausführungsplanung, die Ausschreibung und die Vergabe der einzelnen Bauleistungen bis zur Objektüberwachung und Abrechnung.

Mit dem konsekutiven Studiengang (10 Semester) werden entsprechend den Anforderungen der Internationalen Architekten Union (UIA) die Voraussetzungen für eine internationale Zulassung als Architekt erfüllt.

Formal besteht kein Unterschied zum Universitätsabschluss. Mit dem akademischen Grad Master erwirbt der Absolvent neben der Promotionsberechtigung auch die Befähigung zum höheren Dienst in den öffentlichen Verwaltungen.

Profil des Studiengangs

Der konsekutive Studiengang bildet in seinen beiden Abschnitten (Bachelor und Master) breit qualifizierte Fachleute auf dem Gebiet des Planens und Bauens aus.

Das Profil des konsekutiven Studiengangs orientiert sich an den Anforderungen, die an verantwortliches Planen und Realisieren von Gebäuden und deren städtebaulicher Zusammenhänge gestellt werden. Die Studieninhalte stehen in unmittelbarer Beziehung zu konkreten Problemen und Aufgabenstellungen der Praxis.

Ziel ist der Erwerb der Qualifikation eines praxistauglichen Generalisten, wie er in der Berufswirklichkeit stark nachgefragt wird. Neben gestalterischen, technischen und wirtschaftlichen Kompetenzen stehen daher Fähigkeiten wie Koordinieren, Integrieren, Organisieren, Darstellen und Vermitteln im Vordergrund.

Studienablauf

In Vorlesungen, Seminaren und Übungen sowie in der praktisch orientierten Studioausbildung werden solides Fachwissen und anwendungsbereite Fertigkeiten vermittelt. Den Kern des Architekturstudiums bilden die Entwurfsübungen und Projekte, in denen die notwendigen Fähigkeiten für die Tätigkeit als Architekt praxisnah vermittelt und trainiert werden.

Schwerpunkte

Das Studienangebot verbindet hohe gestalterische und konzeptionelle Qualitäten beim Entwerfen von Architektur und Städtebau mit der Schwerpunktbildung in den Vertiefungsbereichen, die sich sowohl auf den Bereich des Neubaus wie auch auf das Bauen im Bestand erstrecken.

Die Beherrschung des komplexen Entwurfs- und Realisierungsprozesses in einem generalistisch angelegten Studium wird verbunden mit Profilbildung in folgenden Bereichen:
- Gestalterisch-konzeptionelles Profil in den Aufgabenfeldern Städtebau, Objektplanung und Innenraumgestaltung
- Technisch-konstruktives Profil in den Aufgabenfeldern Bauplanung und Baukonstruktion
- Organisatorisch-wirtschaftliches Profil in den Aufgabenfeldern Projektentwicklung, Projektsteuerung und Baumanagement

Zahlungsmodalitäten und weitere Preisinformationen

Semesterbeitrag
Der Semesterbeitrag setzt sich jeweils aus einem Betrag für
- das Studentenwerk,
- den Studentenrat und
- das Semesterticket
zusammen.
Der genaue Betrag wird in jedem Semester vor dem jeweiligen Rückmeldezeitraum bekannt gegeben.

Studiengebühren
Für das Erststudium werden keine Studiengebühren erhoben.
Für ein Zweitstudium werden zusätzlich Gebühren in Höhe von 300 Euro erhoben, die unter bestimmten Voraussetzungen erlassen werden können.

Studienbeginn

Wintersemester.

Bewerbungsfrist

- 15.07. im Jahr des Studienbeginns.
Der Endtermin ist eine Ausschlussfrist.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag Der Semesterbeitrag setzt sich jeweils aus einem Betrag für - das Studentenwerk, - den Studentenrat und - das Semesterticket zusammen. Der genaue Betrag wird in jedem Semester vor dem jeweiligen Rückmeldezeitraum bekannt gegeben. Studiengebühren Für das Erststudium werden keine Studiengebühren erhoben. Für ein Zweitstudium werden zusätzlich Gebühren in Höhe von 300 Euro erhoben, die unter bestimmten Voraussetzungen erlassen werden können.
Praktikum: Das Büropraktikum ist in Architektur- und Planungsbüros abzuleisten. Während des Büropraktikums ist ein Tätigkeitsbericht mit technisch-wissenschaftlichem Inhalt über die durchgeführten Praktikumsarbeiten zu erstellen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen