Aufsichtspersonal

DEKRA Akademie GmbH - Aviation Services
In Mörfelden-Walldorf

1.395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
53131... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Niveau Anfänger
Ort Mörfelden-walldorf
Unterrichtsstunden 36h
Dauer 5 Tage
Beginn 01.01.2018
  • Kurs
  • Anfänger
  • Mörfelden-walldorf
  • 36h
  • Dauer:
    5 Tage
  • Beginn:
    01.01.2018
Beschreibung

Schulung gemäß 11.2.4 der DVO (EU) 2015/1998 von Personen, die mit der unmittelbaren Aufsicht über Personen betraut sind, die Sicherheitskontrollen durchführen

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
01.Jan 2018
Mörfelden-Walldorf
64546, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Auf Anfrage
Beginn 01.Jan 2018
Lage
Mörfelden-Walldorf
64546, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten Auf Anfrage

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Personen, die mit der unmittelbaren Aufsicht über Personen betraut sind, die Sicherheitskontrollen durchführen

· Voraussetzungen

Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. § 7 LuftSiG

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sicherheitsbewusstsein
Verantwortungsbewusstsein
Kenntnis über früherer unrechtmäßige Eingriffe
Kenntnis Rechtsvorschriften
Kenntnis über Ziele/Struktur der Luftsicherheit
Kenntnis der Verfahren für Zugangskontrollen
Betreuung und Schulung am Arbeitsplatz
Motivationstechniken
Identifizierung verbotener Gegenstände
Angemessene Reaktion auf sicherheitsrelevante Zwischenfälle

Dozenten

N.N. N.N.
N.N. N.N.
Gefahrgut Luiftverkehr

Themenkreis

Auszug aus dem Seminarinhalt:

  • Kenntnis über frühere unrechtmäßige Eingriffe in der Zivilluftfahrt, Terroranschläge und aktuelle Bedrohungen
  • Kenntnis der Rechtsvorschriften für die Luftsicherheit
  • Kenntnis über Ziele und Struktur der Luftsicherheit, einschließlich der Verpflicht-ungen und Zuständigkeiten von Personen, die Sicherheitskontrollen durchführen
  • Kenntnis der Verfahren für Zugangskontrollen
  • Kenntnis der auf dem betreffenden Flughafen verwendeten Ausweise
  • Kenntnis der Verfahren für das Anhalten von Personen und der Umstände, unter denen Personen angehalten oder gemeldet werden sollten
  • Kenntnis der Meldeverfahren
  • Kenntnis der möglichen Einflüsse von menschlichem Verhalten und menschlichen Reaktionen auf das Niveau der Sicherheit
  • Fähigkeit, klar und selbstsicher zu kommunizieren
  • Fähigkeit zur Identifizierung verbotener Gegenstände
  • Fähigkeit zur angemessenen Reaktion auf sicherheitsrelevante Zwischenfälle
  • Fähigkeit zur angemessenen Reaktion auf die Entdeckung verbotener Gegenstände
  • Kenntnis der Sofortmaßnahmen
  • Kenntnis der Möglichkeiten und Grenzen der verwendeten Sicherheitsausrüstung oder Kontrollverfahren
  • Kenntnis der Aufsichtsaufgaben
  • Fähigkeit zur Betreuung und Schulung am Arbeitsplatz und zur Motivation anderer
  • Kenntnisse in Techniken der Konfliktbewältigung
  • Kenntnis der internen Qualitätskontrolle

Zusätzliche Informationen

Wiederholung der Schulung innerhalb von 5 Jahren