mit Wahlpflichtfach Gesundheitsmanagement

Bachelor of Arts Business Administration

Care Professionals - Care Akademie
Blended learning in Hannover

10.980 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
51122... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor berufsbegleitend
  • Blended
  • Hannover
  • Dauer:
    36 Monate
  • Wann:
    30.09.2017
  • Credits: 180
  • Praktika in einem Unternehmen
  • Online Campus
  • Beratungsservice
  • Persönlicher Tutor
  • Präsenzprüfung
Beschreibung

Das Gesundheits- und Sozialwesen befindet sich in einem starken Veränderungsprozess. Hier ist ein zunehmender Bedarf an gut ausgebildeten Führungskräften zu erwarten.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
30.September 2017
Hannover
G.-Greising-Weg 3, 30177, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Das Studium ergänzt fundiertes Fachwissen aus der Gesundheits- und Sozialbranche mit fundierter betriebswirtschaftlicher Kompetenz auf akademischen Niveau.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Studiengang wendet sich an Fach- und Führungskräfte, die eine gehobene Position in der Gesundheits- oder Sozialbranche übernehmen möchten.

· Voraussetzungen

Abitur oder Meisterprüfung oder übergreifende Fachhochschulreife mit Berufspraxis (2 Jahre) oder mittlere Reife, Berufsausbildung, Berufspraxis (4 Jahre) Potenzialanalyse/Eignungsgespräch

· Qualifikation

Bachelor of Arts Business Administration Gesundheits- und Sozialmanagement

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Durch das Lernformat -insbesondere berufstätige Erwachsene betreffend - wird eine überdurchschnittliche Abschlusssicherheit erreicht. In den Studiengruppen von maximal 12 Studierenden ist eine individuelle Förderung und Begleitung durch die Studienleitung vor Ort sichergestellt.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nach Ihrem Signal über Emagister melden wir uns telefonisch oder per Email bei Ihnen, um Sie zu einem Beratungsgespräch einzuladen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Wissenschaft
VWL
BWL
Unternehmensführung
Personalwirtschaft
Marketing
Finanzmanagement
Rechnungswesen
Controlling
Projektmanagement
Kommunikation udn Führung
Recht im Gesundheitswesen
Social Marketing
Qualitätsmanagement

Dozenten

Elisabeth Trczinski
Elisabeth Trczinski
Lehrgangsleitung

Themenkreis

Grundlagenphase des Steinbeis B.A.

Die Grundlagenphase umfasst die ersten 20 Monate des Studiums, wobei der inhaltliche Schwerpunkt auf praxisorientierten betriebswirtschaftlichen Seminaren und der Unternehmensführung liegt.

Wissenschaft und Methoden: Einführung in praxisorientiertes, wissenschaftliches Arbeiten und Studieren, Selbstorganisation im Studium, Moderationstechniken, Präsentationstechniken, Wirtschaftsmathematik und Statistik

Projektmanagement: Grundlagen den Projektmanagements, Projektorganisation und –planung

Kommunikation: Grundlagen der Kommunikation, Kommunikationsverhalten, Kommunikations- und Medientheorien

Wirtschaftswissenschaften: allgemeine Betriebswirtschaft, allgemeine Volkswirtschaft

Unternehmensführung: Grundlagen ganzheitlicher Unternehmensführung, Ziel- und Steuerungssysteme, Strategische Analyse, Planung und Führung

Organisations- und Personalmanagement: Grundlagen der Organisationstheorie und –praxis, Aufbau-Organisation, Ablauf-Organisation, prozessorientierte Organisation

Marketing: Marketingstrategien, Marketinginstrumente, Marketingforschung, organisatorische Steuerung und Umsetzung des Marketings

Personalwirtschaft: Personalplanung, Personalverwaltung, Personalführung,

Personalentwicklung, Konfliktlösungsstrategien

Accounting & Controlling: Financial Accounting, Management Accounting, Controlling

Finanzmanagement: Finanzwirtschaft der Unternehmung, Investitionsrechnung, Finanzanalyse, Finanzplanung

Recht: Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht

Vertiefungsphase Gesundheits- und Sozialmanagement

Soziale Kommunikation

Gesprächsführung, Kommunikationspsychologie, Lösungsorientierte Kommunikation, Verhandlung

Social Marketing

Spezifische Aspekte des Marketings im Gesundheits- und Sozialwesen, Fundraising

Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung

Qualitätsmanagementsysteme, DIN EN ISO, EFQM, KTQ, PTV-S, Prozessmanagement

Recht im Gesundheits- und Sozialwesen

Sozialgesetzgebung und Refinanzierungssysteme,

Haftungsrecht, Betreuungsrecht


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen