Begegnung mit Tod und Sterben - Gelingendes Leben heißt loslassen können

Osterberg-Institut
In Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)

200 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
049 4... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Niederkleveez (holsteini...
Beschreibung

Lerne zu sterben und du wirst lernen zu leben, denn niemand wird lernen zu leben, der nicht gelernt hat zu sterben.. (Tibetisches Buch vom Leben und Sterben). "Lehre uns zu bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.". (Psalm 90,12). Diese zwei Sätze führen uns an unser Lebensthema als Menschen heran. Im Alltag vergessen wir den Tod. Nur manchmal, etwa...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)
Am Hang, 24306, Schleswig-Holstein, Deutschland

Themenkreis

"Lerne zu sterben und du wirst lernen zu leben, denn niemand wird lernen zu leben, der nicht gelernt hat zu sterben."
(Tibetisches Buch vom Leben und Sterben)

"Lehre uns zu bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden."
(Psalm 90,12)

Diese zwei Sätze
führen uns an unser Lebensthema als Menschen heran. Im Alltag vergessen wir den Tod. Nur manchmal, etwa wenn nahe Menschen sterben, steht das Mysterium wieder vor uns. Oft ist es kaum auszuhalten. Wir verdrängen das Thema Tod und Sterben, weil wir es fürchten und nicht wissen, wie wir ihm begegnen können.

Während wir den Tod
verleugnen, haben wir unausgesprochen die Hoffnung, letztlich nicht betroffen zu sein. Dabei ist es gewiß, dass wir ihm begegnen werden; dass wir das Wertvollste, das wir besitzen, werden hergeben müssen: unser Leben.

Erst wenn wir den Tod als Tatsache akzeptieren
, sind wir wirklich offen für Wandlungsprozesse. Wir können erkennen, dass das Sterben, die Vergänglichkeit, letztlich unserem inneren Wachstum dienen.

Um eine behutsame Begegnung
mit dem Thema Tod und Sterben geht es in diesem Seminar.
  • Sie betrachten ausgewählte Ereignisse Ihres Lebens, in denen Abschied, Tod und Sterben eine Rolle gespielt haben und richten den Blick auf das, was dadurch "geboren" wurde;
  • Sie spüren die unterschiedlichen Qualitäten von Tod, Sterben und Leben und fühlen, wie diese zusammenhängen;
  • Sie beschäftigen sich mit Ihrer Haltung zum Tod und Ihren Empfindungen gegenüber der eigenen Endlichkeit;
  • Sie lernen wesentliche Gedanken zum Thema aus unterschiedlichen spirituellen Traditionen kennen;
  • Sie erkunden die Frage, was Ihnen noch wichtig wäre, wenn Ihre Lebenszeit plötzlich absehbar begrenzt wäre.


Erfahrungsgemäß
- und erstaunlicherweise - stärkt uns die Beschäftigung mit dem Thema Tod und Sterben. Sie kann zu einer intensiveren und positiveren Haltung dem Leben gegenüber führen.

Freitag 17:00 Uhr - Sonntag 13:30 Uhr

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: weitere Preiskonditionen auf Anfrage

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen