Berechnungen im Flugzeugbau mit FEM

date up training GmbH
In Hamburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04080... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Hamburg
  • Dauer:
    84 Tage
  • Wann:
    21.11.2016
Beschreibung

Nach übereinstimmenden Aussagen führender Branchenvertreter zeichnet sich ein Bedarf an Ingenieuren und Technikern mit Kenntnissen im Bereich der Finiten-Elemente-Methode/Berechnungen und insbesondere im Umgang mit den Softwaretools PATRAN und NASTRAN ab. Diese Weiterbildung setzt auf bestehendes Wissen von Technikern und Igenieuren auf und ebnet durch die gewonnene Spezialisierung im Themengebiet der FEM sowie der praktischen Anwendung von PATRAN/NASTAN Teilnehmer/innen den Weg in ihren beruflichen Wiedereinstieg in die boomende Flugzeugbranche.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
21.November 2016
Hamburg
Frankenstraße 7, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Techniker (m/w) der Bereiche Maschinen-, Karosserie- und Fahrzeugbau, Versorgungs- und Feinwerktechnik. Ingenieure (m/w) aus dem Bereich Flugzeugbau, Bauingenieure, Statiker sowie Berechner. Mindestens Fachhochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation. 

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Flugzeugbau

Themenkreis

Zu den Inhalten der Weiterbildung FEM-Berechner gehören: Grundlagen Flugzeugbau: Aerodynamik, Flugmechanik, Flugzeugstruktur, -triebwerke, -systeme, Einführung Flugzeugkonstruktion Grundlagen Konstruktion / Leichtbau: Voraussetzungen und Definitionen zum Leichtbau, Einführung Werkstoffe, Festigkeitslehre, Zug- und Druckbeanspruchung und Verformung, Biegung gerader Balken, Schubspannungen infolge Querkraft bei Biegung, Torsion gerader Stäbe, Zusammengesetzte Beanspruchung, Knickprobleme Flugzeugstrukturen: Strukturkonstruktion im Flugzeugbau, Auslegungs- und Konstruktionsprinzipien, Typische Bauweisen und Fertigungsverfahren, Lastannahmen und Belastungsermittlung, Tragwerke und Rumpfzellen deren Bauelemente und strukturelle Funktion, Fluggerätewerkstoffe und ihre Auswahl, Strukturelemente – Vordimensionierung und konstruktive Hinweise, Fügetechnik: Vordimensionierung und konstruktive Hinweise, Betriebsfestigkeits- und Ermüdungsverhalten Faserverbundstoffe: Einführung in die Faserverbundtechnologie, Polymere Faserverbundwerkstoffe, Berechnung Konstruktive Gestaltung und zweckmäßige Auslegung, Design-To-Cost Aspekte, Herstellungsverfahren Methoden der Finiten Elemente: Standardelemente, Strukturmechanische Berechnungsverfahren, Stabtragwerke, Balkentragwerke, Finite Elemente in zweidimensionalen Verschiebefeldern, Volumen-, Platten-, Schalenelemente, Praxisbeispiele Patran / Nastran: PATRAN: Einführung in die FE-Modellierung und Visualisierung der Ergebnisse von Strukturanalysen mit Patran NASTRAN: Einführung in die nichtlineare Strukturanalyse mit MSC Nastran, Composites und LaminateModler (PAS325/NAS113), Workshop: Auslegung und Berechnung praxisrelevanter Bauteilstrukturen Zielgruppe: Der Lehrgang richtet sich an Ingenieure, Statiker, Berechner, Fachkräfte mit Erfahrung im Bereich Statik und/oder Berechnungen aus den Bereichen Flugzeug-, Maschinen- und Fahrzeugbau, Versorgungs- und Feinwerktechnik. Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch ein, um die Zugangsvoraussetzungen und Berufsperspektiven zu erörtern.

Zusätzliche Informationen

Es wird grundlegende Erfahrung in den Bereichen Berechnungen, Statik, Festigkeitslehre und Flugzeugbau erwartet.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen