Besondere Merkmale

i-Q Schacht & Kollegen Qualitätskonstruktion
In Altdorf (90518)

355 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
28116... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • Altdorf (90518)
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Sie werden nach Beendigung des Seminars in der Lage sein, die Vorgehensweise zur Bestimmung Besonderer Merkmale zu verstehen, in Ihrem Arbeitsbereich anzuwenden und richtig einzusetzen. Dabei gilt: 'So viel wie nötig, so wenig wie möglich', um adäquate Sicherheit zu gewährleisten. Durch den frühzeitigen Einsatz in der Entwicklung helfen Ihnen die Besonderen Merkmale, robuste Konstruktionen und beherrschte Prozesse sicherzustellen - dies ist ein wesentliches Element der QS-Forderungen.
Gerichtet an: Ingenieure und Techniker aus den Bereichen: Produktentwicklung, Prozessentwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Einkauf

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Altdorf (90518)
Fritz-Bauer-Str., 13, 90518, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Besondere Merkmale
Produktsicherheit

Dozenten

Jörg Schacht
Jörg Schacht
APQP, PPAP, SPC, FMEA, Run@Rate, DIN ISO 26262, BM

ist Diplom Ingenieur der Elektrotechnik und seit 1992 selbstständig tätig. Sein Tätigkeitsfeld umfasst das gesamte Spektrum des QM , u.a. auch Problem- und Entscheidungstechniken. Der thematische Schwerpunkt liegt bei der Umsetzung von FMEA- und APQP-Aktivitäten.

Themenkreis

Diese Veranstaltung basiert auf dem Blau-Goldband des VDA von November 2011. Der VDA-Band dient als Ausgangsbasis für Aktivitäten bezüglich Ermittlung, Festlegung, Verfolgung, Dokumentation und Archivierung von Besonderen Merkmalen. Diese besonders wichtigen Produktmerkmale (Schlüsselproduktmerkmale / Key Product Characteristics) und die daraus folgenden Maßnahmen (Schlüsselregelmerkmale / Key Control Characteristics) sind im gesamten Produkt-Zyklus in der Lieferkette zwischen Kunde und Lieferant zu vereinbaren. Konstruktions- und Entwicklungsmethoden werden unterstützt, indem Sicherheitsanforderungen und behördliche Vorgaben frühzeitig erkannt und berücksichtigt werden.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Hinweis: abweichender Preis beim Kooperationsparter TAW

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen