Besondere Merkmale

i-Q Schacht & Kollegen Qualitätskonstruktion
In Schwaig B.Nürnberg

599 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
28116... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • Schwaig b.nürnberg
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Sie werden nach Beendigung des Seminars in der Lage sein, die Vorgehensweise zur Bestimmung Besonderer Merkmale zu verstehen, in Ihrem Arbeitsbereich anzuwenden und richtig einzusetzen. Dabei gilt: 'So viel wie nötig, so wenig wie möglich', um adäquate Sicherheit zu gewährleisten. Durch den frühzeitigen Einsatz in der Entwicklung helfen Ihnen die Besonderen Merkmale, robuste Konstruktionen und beherrschte Prozesse sicherzustellen - dies ist ein wesentliches Element der QS-Forderungen.
Gerichtet an: Ingenieure und Techniker aus den Bereichen: Produktentwicklung, Prozessentwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Einkauf

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Schwaig B.Nürnberg
90571, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Besondere Merkmale
Produktsicherheit

Dozenten

Jörg Schacht
Jörg Schacht
APQP, PPAP, SPC, FMEA, Run@Rate, DIN ISO 26262, BM

ist Diplom Ingenieur der Elektrotechnik und seit 1992 selbstständig tätig. Sein Tätigkeitsfeld umfasst das gesamte Spektrum des QM , u.a. auch Problem- und Entscheidungstechniken. Der thematische Schwerpunkt liegt bei der Umsetzung von FMEA- und APQP-Aktivitäten.

Themenkreis

Diese Veranstaltung basiert auf dem Blau-Goldband des VDA von November 2011. Der VDA-Band dient als Ausgangsbasis für Aktivitäten bezüglich Ermittlung, Festlegung, Verfolgung, Dokumentation und Archivierung von Besonderen Merkmalen. Diese besonders wichtigen Produktmerkmale (Schlüsselproduktmerkmale / Key Product Characteristics) und die daraus folgenden Maßnahmen (Schlüsselregelmerkmale / Key Control Characteristics) sind im gesamten Produkt-Zyklus in der Lieferkette zwischen Kunde und Lieferant zu vereinbaren. Konstruktions- und Entwicklungsmethoden werden unterstützt, indem Sicherheitsanforderungen und behördliche Vorgaben frühzeitig erkannt und berücksichtigt werden.

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Hinweis: abweichender Preis beim Kooperationsparter TAW

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen