Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (IHK) - Modul 2: IT-Grundlagen (technisch-organisatorischer Datenschutz)

DIHK Service GmbH
In Berlin

960 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Qualifizierung im Unternehmen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Datenschutz
IT
Grundlagen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Lehrgangsinhalte:

Block 1: Schnittstellen zwischen Datenschutz und EDV

  • Notwendigkeit eines grundlegenden EDV-Verständnisses
  • Nutzen des Datenschutzes für die Datensicherheit
  • Die Kunst der Informationsgewinnung
  • Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen dem Datenschutzbeauftragten und EDV-Verantwortlichen

Block 2: IT- Basiskomponenten– was muss man kennen

  • Rechner- und Serverarchitekturen
  • Aktive& passive Netzwerkkomponenten
  • Netzwerkprotokolle& Netzwerkdienste
  • Lokale undöffentliche Netzwerke (LAN, Intranet, WAN)
  • Datenspeicher(RAID, SAN, NAS)
  • Datenbank- und Datenbankmanagementsysteme

Block 3: Aufgaben und Anwendungen in der IT und ihre Datenschutzrelevanz

  • Systemadministration und Verwaltung
  • Authentifizierungsverfahren
  • Kommunikationssysteme (E-Mail, Groupware)
  • Standardanwendungen (Office, etc.)
  • Internet-Services / E-Commerce
  • Peripheriegeräte (Drucker, Scanner, Fax)
  • Telekommunikation
  • Firewall-, Spamfilter, Virenschutz
  • Interne und externe Dienste (Rechenzentrumsbetrieb, Hosting, Housing)
  • Cloud Computing (Software/Platform/Infrastructure as a Service)
  • Archivierung
  • Telearbeit
  • Mobile Arbeit (Laptop, Smartphone, Tablet)
  • BYOD
  • Verschlüsselung– Sinn und Nutzen
  • Fallstudie/Übungen

Block 4: Konzepte

  • EDV-Know-how und die technisch- organisatorischen Maßnahmen
  • Prüfung von technischen und organisatorischen Maßnahmen nach§ 9 BDSG
  • Datensicherung und Wiederherstellung
  • Datenschutzkonforme Protokollierung
  • Nutzen des Datenschutzes für das Unternehmen
  • Sicherheitsprüfungen (Audits) - ISO 27/02/ Grundschutz
  • Fallstudie/Übungen

Block 5: (Tag 3)

  • Prüfungsvorbereitung/Wiederholung Modul 1 und 2 (6 U-Std.)
  • IHK-Prüfung in Form eines schriftlichen IHK-Tests (2 U-Std.)

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen