Betriebswirtschaftslehre

Universität Regensburg
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
- 941... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Regensburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Studienziel ist die Förderung der nachhaltigen Problemlösungskompetenz der Studierenden in den entsprechenden Aufgabenfeldern in Industrie-, Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Universitätsstraße 31, 93053, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebswirtschaftslehre

Themenkreis

Studienaufbau

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät bietet seit dem Wintersemester 2008/2009 innerhalb ihres Studienangebots einen „Master of Science“-Studiengang in Betriebswirtschaftslehre an. Das Studium ist vollständig modularisiert und den ECTS-Richtlinien angepasst. Das Studium
dauert vier Semester bzw. 120 Kreditpunkte (KP).Die Studierenden können zwei oder drei Schwerpunktmodule mit jeweils 24 Kreditpunkten wählen und ergänzen diese um ein Wahlmodul mit 12 oder 36 Kreditpunkten.
Die Inhalte des Wahlmoduls können aus dem Studienangebot der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, aus dem Studienangebot anderer Fakultäten sowie aus dem Programm der studienbegleitenden Fremdsprachenausbildung oder durch ein Praktikum von mindestens sechs Wochen Dauer erbracht werden.Das Seminar trainiert die Fähigkeit, in einem abgegrenzten Wissensgebiet innerhalb kurzer Zeit eine
betriebswirtschaftliche Fragestellung mit wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten und die Ergebnisse verständlich zu präsentieren. In der Masterarbeit vertiefen die Studierenden die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, erlernen Form und Struktur wissenschaftlicher Argumentation,
um so selbständig neue und komplexe Wissensgebiete zu erschließen. Der Studienablauf ermöglicht es ausdrücklich, einen Teil des Studiums im Ausland zu erbringen (max. 60 Kreditpunkte).

Schwerpunkt Finanzierung

Das Fach Finanzierung beschäftigt sich allgemein mit der Bereitstellung von
Finanzierungsmitteln und deren zielgerichtetem Einsatz in Unternehmen. Die Aktivitäten des Finanzmanagers bei modernen Unternehmen sind ohne ein effizientes Finanz- und Risikomanagement nicht denkbar. Der Schwerpunkt „Finanzierung“ bündelt die hierzu erforderlichen Wissensfelder aus Forschung und Praxis. Studienziel ist die Förderung der nachhaltigen Problemlösungskompetenz der Studierenden in den entsprechenden Aufgabenfeldern in Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche und in den entsprechenden Abteilungen bei Industrie-, Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen.

Schwerpunkt Immobilienwirtschaft

Die Immobilienwirtschaft zählt mit mehr als 3,4 Millionen Arbeitsplätzen zu
den größten Wirtschaftssektoren in Deutschland. Mit einem Gesamtwert von
7 Billionen Euro an Immobilienvermögen in Deutschland bietet die Immobilienwirtschaft eine Fülle an Chancen und Perspektiven wie kaum ein anderer Wirtschaftsbereich. Jedoch gibt es seit geraumer Zeit einen Mangel an Fachund Führungskräften, der nicht zuletzt aus der geringen Anzahl an qualifizierten Ausbildungsmöglichkeiten resultiert. Diesen Mangel will das IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft beheben, wobei sich durch die Kombination von Immobilienwirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre eine besondere interdisziplinäre Ausrichtung ergibt.

Schwerpunkt Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung

Unternehmensrechnung ist ein Instrument zur Kommunikation von Daten,
die den Zustand eines Unternehmens charakterisieren. Zentraler Bestandteil
sind periodisch erstellte Abschlüsse und andere Berichtsinstrumente, deren
Inhalte Entscheidungen sämtlicher Stakeholder von Unternehmen beeinflussen. Der Schwerpunkt „Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung“ vermittelt den Studierenden eine nachhaltige Problemlösungskompetenz in der Erstellung, Prüfung und Analyse von Unternehmensabschlüssen. Die Studieninhalte bereiten auf eine Tätigkeit in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Rechnungswesen, Controlling und Unternehmensführung vor.

Schwerpunkt Unternehmensbesteuerung

Der Schwerpunkt „Unternehmensbesteuerung“ bereitet auf eine berufliche
Tätigkeit im Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungswesen vor. Aufbauend auf den im Bachelor-Studium erworbenen Grundlagen werden umfangreiche Kenntnisse im Unternehmens- und Umwandlungssteuerrecht, Immobiliensteuerrecht und Internationalen Steuerrecht vermittelt, die Studenten befähigen sollen, Steuerwirkungen zu beschreiben, zu quantifizieren und vor allem Strategien zur Steuerminimierung zu entwickeln sowie Bilanzierungsprobleme zu lösen.

Studienbeginn: im Winter- oder Sommersemester

Bewerbungsfrist - 15.07 und 15.01

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Studienbeitrag an der Universität Regensburg beträgt einheitlich 500,- € pro Semester.Der Studentenwerks- und Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von derzeit 88,- € (Studentenwerksbeitrag, Semesterticket und Verwaltungskostenbeitrag) ist zusätzlich zu entrichten.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen