Betriebswirtschaftslehre, technisch orientiert B.Sc.

Universität Stuttgart
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-(0)7... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Stuttgart
  • Kurs
  • Stuttgart
Beschreibung

In enger Zusammenarbeit mit der Industrie 1974 initiiert, entwickelte sich der Studiengang der Technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre von Beginn an zu einer auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenen Ausbildungsform. 
Der Bachelor-Studiengang ist eine breit angelegte berufsbefähigende Ausbildung für Managementaufgaben mit einem Fokus auf Schnittstellen zu technischen Problemstellungen. Die Studierenden erwerben ein fundiertes Wissen über betriebs- und volkswirtschaftliche Zusammenhänge und eignen sich die Fähigkeit an, ökonomische Problemstellungen zu analysieren und Lösungskonzepte dafür zu entwickeln. In ingenieurwissenschaftlichen Veranstaltungen entwickeln die Studierenden ein Grundverständnis für die Problemstellungen und die Herangehensweise der Ingenieurtechnik. Diese technischen Grundlagenkenntnisse vertiefen die Studierenden dann wahlweise in den Bereichen Produktion, Kraftfahrtechnik sowie Verkehr. Die enge Verzahnung von Forschung, Lehre und Praxis ermöglicht ein permanentes voneinander Lernen und stellt ein grundlegendes Element der Wissensschöpfung und -weitergabe dar. Diese Zielsetzung wird durch die Bearbeitung von Fallstudien, den Erfahrungsaustausch mit Praktikern in Kolloquien und Exkursionen, sowie die Erstellung von Bachelorarbeiten in Kooperation mit Firmen erreicht.
Berufliche Einsatzfelder der Absolventen des Bachelorstudiengangs liegen in sämtlichen kaufmännischen Funktionen, insbesondere dort, wo ein Grundverständnis für technische Zusammenhänge erforderlich ist.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kein Vorpraktikum erforderlich

Themenkreis

In enger Zusammenarbeit mit der Industrie 1974 initiiert, entwickelte sich der Studiengang der Technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre von Beginn an zu einer auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenen Ausbildungsform. 
Der Bachelor-Studiengang ist eine breit angelegte berufsbefähigende Ausbildung für Managementaufgaben mit einem Fokus auf Schnittstellen zu technischen Problemstellungen. Die Studierenden erwerben ein fundiertes Wissen über betriebs- und volkswirtschaftliche Zusammenhänge und eignen sich die Fähigkeit an, ökonomische Problemstellungen zu analysieren und Lösungskonzepte dafür zu entwickeln. In ingenieurwissenschaftlichen Veranstaltungen entwickeln die Studierenden ein Grundverständnis für die Problemstellungen und die Herangehensweise der Ingenieurtechnik. Diese technischen Grundlagenkenntnisse vertiefen die Studierenden dann wahlweise in den Bereichen Produktion, Kraftfahrtechnik sowie Verkehr. Die enge Verzahnung von Forschung, Lehre und Praxis ermöglicht ein permanentes voneinander Lernen und stellt ein grundlegendes Element der Wissensschöpfung und -weitergabe dar. Diese Zielsetzung wird durch die Bearbeitung von Fallstudien, den Erfahrungsaustausch mit Praktikern in Kolloquien und Exkursionen, sowie die Erstellung von Bachelorarbeiten in Kooperation mit Firmen erreicht.
Berufliche Einsatzfelder der Absolventen des Bachelorstudiengangs liegen in sämtlichen kaufmännischen Funktionen, insbesondere dort, wo ein Grundverständnis für technische Zusammenhänge erforderlich ist.

  • Informationsflyer anfordern

Zusätzliche Informationen

Die Qualität des Studiengangs ist in einem Akkreditierungsverfahren geprüft. Weitere Informationen des Akkreditierungsrats zu akkreditierten Hochschulen und zentrale Datenbank der akkreditierten Studiengänge Erläuterung des Begriffs Akkreditierung

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen