BioEnergie

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
In Rottenburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
7472/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Rottenburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel des Studiengangs ist eine Ingenieursausbildung für Fach- und Führungskräfte in den Bereichen. Biomasseproduktion und logistik (Land- und Forstwirtschaft), Rationelle Energieverwendung und Energieversorgung (Elektrizität, Wärme, Kälte, Kraftstoffe) aus Biomasseressourcen sowie. Management technischer Anlagen (Planung, Ausführung, Betrieb, Instandhaltung)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rottenburg
Schadenweilerhof, D-72108, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundvoraussetzung für eine Bewerbung ist das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife).

Themenkreis

Der Studiengang verknüpft ökologische Ideale mit ökonomischen Notwendigkeiten. Der hohe Praxisanteil und der Erwerb von technischem, ökonomischem und ökologischen Wissen sowie von sozialer Kompetenz sind die Basis, um in diesem zukunftsträchtigen Bereich der Bioenergie erfolgreich arbeiten zu können.

Studium

Das Grundstudium (1. & 2. Semester) vermittelt technische und naturwissenschaftliche Grundlagen, sowie Einblicke in die Produktion, Bereitstellung und Verwertung von Biomasse, in die Energiewirtschaft,
Datenbanken und Informationstechnologie. Die Module im Grundstudium
sind:

  • Naturwissenschaftliche und energietechnische Grundlagen
  • Elektrotechnik und Maschinenbau
  • Grundlagen der Bereitstellung und Verwertung von Biomasse Pflanzenwachstum
  • Sozioökonomische Grundlagen
  • Schlüsselqualifikationen

Das Hauptstudium (3. - 7. Semester) hat zum Ziel, das Grundstudium zu vertiefen, zu ergänzen und die praktischen Fertigkeiten der Studierenden zu festigen. Die Module des Hauptstudiums sind:

  • Biogasanlagen und Feuerungssysteme
  • Anlagenmanagement
  • Energiekonzepte und Energieplanung
  • Anlagenplanung und -überwachung
  • Umsetzung von Energiekonzepten

Berufsfelder

Bachelor der BioEnergie finden Beschäftigungsmöglichkeiten in
- Ingenieur- und Planungsbüros
- Betreibergesellschaften
- Energieagenturen, Städten und Kommunen
- Regionalverbänden, Nichtregierungsorganisationen (NGO´s)
- Regionalen und überregionalen Energieversorgern
- Beratungsunternehmen
- Herstellern von Anlagen zur Bioenergienutzung

Zentrale Tätigkeitsfelder für Bachelor der BioEnergie sind
- Beratung beim Energiepflanzenanbau
- Logistik und Bereitstellung der Biomasseprodukte ("Biomass Chain")
- Ver- und Betrieb von Heizanlagen,
- Planung und Betrieb von energieeffizienten Anlagen und Gebäuden
- Öffentlichkeitsarbeit und Vertrieb
- Erstellung von Energiekonzepten,
- Koordination von Bioenergieprojekten

Dauer: 7 Semester

Beginn: Wintersemester

Bewerbungsfrist: 15 Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengehüren: 500, -EUR