Biologie der Pflanzen

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
In Hannover

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0511 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Hannover
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang besteht aus den fünf Studienschwerpunkten (Majors) Geobotanik, Mikrobiologie, Molekulare Pflanzengenetik, Molekulare Pflanzenphysiologie und Zellbiologie. Zum Beginn des Studiums wählen die Studierenden einen der Studienschwerpunkte und belegen anschließend vier zum jeweiligen Schwerpunkt gehörende Wahlpflichtmodule sowie die beiden Forschungsmodule des Studienschwerpunktes

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
Welfengarten 1, 30167, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Ein Bachelor- oder gleichwertiger Abschluss im Studiengang Biologie oder in einem fachlich eng verwandten Studiengang ist die Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang.

Themenkreis

Der Studiengang verfolgt einen systemischen, an der Grundlagenforschung orientierten Ansatz. Zentraler Gegenstand des Studienprogramms ist es, neue Einblicke in die Funktionsweise des „Systems Pflanze“ zu vermitteln. Im Vordergrund steht demzufolge ein generelles Verständnis der Biologie der Pflanzen unter besonderer Berücksichtigung molekularer und physiologischer Aspekte. Insgesamt ist die Ausbildung primär darauf ausgerichtet, die Absolventinnen und Absolventen auf die eigenständige Durchführung von Forschungsprojekten vorzubereiten. Die Schwerpunkte des Studienganges sind:

  • Wechselwirkungen von Molekülen bei der Steuerung von Entwicklung und Stoffwechsel
  • Kommunikation von Zellen bei der Differenzierung und Signalverarbeitung
  • Interaktion von Pflanzen mit ihrem Standort und anderen Organismen, insbesondere mit Mikroorganismen

Eine Zusammenführung der verschiedenen Betrachtungsebenen erfolgt durch die Vermittlung systembiologischer Arbeitstechniken in den Bereichen Genomik, Transkriptomik, Proteomik und Metabolomik, die durch eine an pflanzlichen Prozessen ausgerichtete Zellbiologie unterstützt und durch ökologische Aspekte in das Gesamtsystem Pflanze eingeordnet werden

Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten:

Absolventinnen und Absolventen der Biologie orientieren sich in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Forschungszentren oder in der Industrie. Produktion und Vertrieb, Qualitätskontrolle, Marketing, Patentwesen und Technologiemanagement gewinnen dabei immer weiter an Bedeutung. Grundsätzlich bieten sich neben einer Tätigkeit in der Industrie aber auch Möglichkeiten im öffentlichen Dienst beziehungsweise verschiedene Formen einer freiberuflichen Tätigkeit, zum Beispiel im Wissenschaftsjournalismus. Darüber hinaus schafft der Abschluss Master of Science durch seine Kompatibilität zu internationalen Abschlüssen sehr gute Voraussetzungen für eine Tätigkeit im Ausland.

Studienprofil:

Der Studienstandort zeichnet sich in erster Linie durch die Anwesenheit von drei Hochschulen (Leibniz Universität, Medizinische Hochschule, Tierärztliche Hochschule) sowie einigen anerkannten Forschungseinrichtungen aus.

Im Rahmen der Niedersächsischen Technischen Hochschule (NTH) bestehen darüber hinaus enge Verbindungen zu den Technischen Universitäten Braunschweig und Clausthal-Zellerfeld.
Speziell die Leibniz Universität Hannover bietet am Standort Herrenhausen ein exzellentes Umfeld für biologische und pflanzenbiotechnologische Forschung, da hier anwendungsorientierte Expertisen aus dem Bereich des Gartenbaus wie Baumschule, Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenbau mit modernen, mehr molekularbiologisch und genomisch orientierten Ansätzen der pflanzenbiologischen Grundlagenforschung verknüpft.

Regelstudienzeit: 4 Semester

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Bewerbungsschluss: 15.07.2009

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag:Die Höhe beträgt einheitlich 500,- Euro pro Semester. Semesterbeitrag für das Wintersemester 2009 Euro 274,06.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen