business-gfk: wie man sich im beruflichen alltag kooperativ behaupten kann

Silvia Richter-Kaupp
In Karlsruhe

920 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0721 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Karlsruhe
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Berufstätige in Führungs- oder Dienstleistungs-Funktionen die sich auf faire und integre Weise behaupten wollen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorkenntnisse in Gewaltfreier Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall Rosenberg sind hilfreich, jedoch keine Voraussetzung, da die GFK erfahrungsgemäß leicht zu erlernen ist, in der Umsetzung und Anwendung jedoch einiger Übung bedarf. Zudem tragen heterogene Gruppen dazu bei, den beruflichen Alltag realistisch widerzuspiegeln. Wenn Sie die GFK bereits kennen, könnte es interessant für Sie sein, zu erfahren, wie ich das Modell der GFK für den beruflichen Kontext modifiziert habe.

Themenkreis

3tägiges Seminar mit anschließendem Transfer-Coaching (6 Sitzungen - im Preis enthalten)

Seminarbeschreibung:

Wenn Sie eine Führungs- oder Dienstleistungs-Funktion haben und lernen möchten, sich in Meetings, Verhandlungen und Gesprächen mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten und Geschäftspartnern zu behaupten und gleichzeitig in einem respektvollen Kontakt mit dem Gesprächspartner zu bleiben sind Sie in diesem Seminar "richtig". Ebenso dann, wenn Sie die Gewaltfreie Kommunikation bereits kennen und sich nicht so recht trauen, sie im beruflichen Alltag zu leben. Für Sie könnte es hilfreich sein, zu erfahren, wie ich das Modell der GFK für den beruflichen Kontext modifiziert habe.

Seminarinhalte:

  • Gewohnheitsmäßige Muster in Konflikten
  • Drei grundverschiedene Haltungen im Umgang mit anderen
  • Emotionale Intelligenz und Selbstbehauptung
  • Das für den beruflichen Kontext modifizierte GFK-Modell
  • Selbstempathie: Das Prinzip Selbstverantwortung
  • Drei Arten anderen zuzuhören
  • Unangenehme Botschaften respektvoll übermitteln
  • Grenzen setzen ohne zu verletzen
  • Respektvoll mit Kritik, Ablehnung etc. umgehen
  • Die Produktivität von Meetings steigern
  • Mit Wertschätzung Motivation und Engagement fördern

Seminarziele:

Am Ende des Seminars

  • kennen Sie die drei verschiedenen Haltungen im Umgang mit anderen und ihre Folgen.
  • kennen Sie das für den beruflichen Kontext modifizierte GFK-Modell und seine Hintergründe.
  • können Sie die Energie von Ärger etc. produktiv nutzen.
  • können Sie Ihre Interessen selbst-bewusst vertreten ohne dabei verbissen etc. zu wirken.
  • können Sie unangenehme Botschaften respektvoll übermitteln, Grenzen setzen ohne zu verletzen und selbst konstruktiv mit Kritik, Beschwerden etc. umgehen.
  • wissen Sie, wie Sie als Moderator oder Teilnehmer zur Produktivität von Meetings beitragen können.
  • wissen Sie, wie Sie mit Wertschätzung Motivation und Engagement fördern können.

Methoden:

  • Paarübungen
  • Arbeit in Kleingruppen
  • Einzelarbeit
  • Demonstrationen
  • Rollenspiele
  • Übungsdialoge
  • Visualisierungen
  • Arbeit mit Bodenankern
  • Wahrnehmungsübungen

Dauer:

Das Seminar erstreckt sich über 3 Tage. Zur Transfersicherung beinhaltet es außerdem 6 individuell zu vereinbarende telefonische Laser-Coaching-Sitzungen (~15-20 Min. Dauer) im Anschluss an das Seminar, um Sie bei der Umsetzung des Gelernten im Alltag zu unterstützen.

Termine:

16.-18. Oktober 2013

Von 10-18 Uhr am 1. Tag und 9-17 Uhr am 2. und 3. Tag

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Ihre Investition sollte entsprechend Ihrer Möglichkeiten und Einschätzung zwischen 680 € und 500 € (plus MwSt.) liegen und beinhaltet schriftliche Unterlagen und hilfreiche Tools sowie eine qualitativ hochwertige Teil-Verpflegung (Heiß- und Kaltgetränke, Kekse, Kuchen, Obst).

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen