C programmieren, Teil 1

tutego
In Dortmund

1001-2000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • Dortmund
  • Dauer:
    5 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Die imperative Programmiersprache C zählt neben Java und COBOL zu den wichtigsten Programmiersprachen. Das C-Seminar gibt eine fundierte Einführung in die Konzepte der strukturierten Programmiersprache und behandelt die grundlegenden Spracheigenschaften wie Datentypen (einfache Datentypen und Strings), Operatoren, Kontrollstrukturen, Funktionen und den Präprozessor. Die Schwerpunkte liegen auf Pointern, Arrays und der Speicherverwaltung. Teilernehmer dieser Weiterbildung können anschließend C-Programme lesen, pflegen und erweitern sowie neue lesbare Software schreiben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundlegende Programmierkenntnisse einer anderen Programmiersprache

Was lernen Sie in diesem Kurs?

C
Programmierung

Dozenten

tutego Dozent
tutego Dozent
IT-Programmierung

auf Anfrage Unsere Dozenten haben jahrelange praktische Erfahrungen in Ihren Fachgebieten durch Projektarbeit. Ihr Referent für das Seminar kann sich durch seine langjährige Erfahrung als Dozent und detaillierten Kenntnisse im gewünschten Bereich schnell auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter einstellen.

Themenkreis

* Einstieg
  • Geschichte von C
  • Standards: K&R, ANSI C, ISO C, C99
  • Editor, Compiler, Debugger
  • Programmaufbau
  • Kommentare
  • Formatierte Ausgaben mit @@printf@@, Format-String
  • Eingaben mit @@scanf@@

* Datentypen, Wertebereiche und Gültigkeit
  • Deklarationen, Definitionen, Initialisierung von Variablen
  • Namensgebung, Ungarische Notation
  • Literale, hexadezimale, oktale Notation
  • @@int@@, @@long@@, @@short@@
  • @@char@@, ASCII-Werte
  • @@float@@, @@double@@
  • Konstanten
  • Rechenungenauigkeiten
  • Speicherbedarf
  • Lokale, globale, statische Variablen
  • Aufzählungen mit @@enum@@

* Operatoren
  • Zuweisungen
  • Kommaoperator
  • Arithmetische Operatoren
  • Inkrement und Dekrement
  • Bit-Operatoren
  • @@sizeof@@-Operator
  • Vergleichsoperatoren
  • Logische Operatoren
  • Typkonvertierung
  • Bedingungsoperator @@? :@@

* Konstrollstrukturen
  • Einfache Fallunterscheidungen, @@if-else@@
  • @@switch-case@@: @@default@@, @@break@@
  • Schleifen mit @@while@@, @@do-while@@, @@for@@
  • @@break@@ und @@continue@@ bei Schleifen, Endlosschleifen, Sprünge (@@goto@@)

* Funktionen
  • Funktionsdefinitionen, Prototypen
  • Top-Down- und Bottom-Up-Modellierung
  • Aufrufe
  • Parameterlisten
  • Wertübergabe (engl. call by value)
  • Rekursive Funktionen

* Präprozessor
  • Makros und Konstanten: @@#define@@, @@#undef@@
  • Quellcodes auf mehrere Dateien aufteilen
  • Header-Dateien
  • Einbinden von Inhalten mit @@#include@@
  • Bedingte Übersetzung
  • Fehlermeldungen mit @@#error@@
  • @@#pragma@@ Direktive

* Arrays und Strings
  • Arrays deklarieren und initialisieren
  • Arrays vergleichen
  • Feldübergabe
  • Mehrdimensionale Felder
  • Strings und Zeichenfelder
  • Konvertierungen zwischen einfachen Datentypen und Strings
  • Zeichenkettenverarbeitung über die Bibliothek @@string.h@@
  • Zentrale Funktionen @@strlen@@, @@strcpy@@/@@strncpy@@, @@strcat@@, @@strcmp@@
  • Sichere Eingabe mit @@fgets@@

* Zeiger (Pointer) und Speicherverwaltung
  • Zeiger deklarieren und initialisieren, @@NULL@@
  • Adress- und Verweisoperator
  • Zeigerarithmetik
  • Typsicherheit
  • Funktionsaufrufe mit Referenzübergabe (engl. call by reference)
  • Zeiger und Arrays
  • Kommandozeilenargumente verarbeiten
  • Speicher alloziieren mit @@malloc@@ und Freigabe mit @@free@@, @@ calloc@@, @@realloc@@

* Strukturen, Union und Bitfelder
  • Deklaration und Initialisierung von Strukturen, @@struct@@
  • Strukturen übergeben und zurückgeben
  • Felder von Strukturen
  • Geschachtelte Strukturen
  • Union (Variante), @@union@@
  • Bitfelder

* Standard ANSI-Bibliotheken
  • C Standard Library
  • POSIX-Standard
  • Gnu-Library

Zusätzliche Informationen

Profitieren Sie von unserem Konzept der kundenangepassten Inhouse-Seminare. Die Kursinhalte werden individuell abgesprochen und beinhalten ausgewählte Themen unserer Seminarbeschreibungen. So berücksichtigt die Weiterbildung Ihre vorhandene Infrastruktur und ist immer auf die Ziele Ihres Unternehmens und speziellen Erfahrungen und Wünsche der Mitarbeiter ausgerichtet. Die Weiterbildungskosten sind unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer. tutego stellt deutschsprachige Schulungsunterlagen zur Verfügung (in der Regel als PDF zur Vervielfältigung) und jeder Teilnehmer erhält mit Abschluss der Schulung eine Teilnahmebestätigung. Für praktische Übungen stellt der Auftraggeber einen Kursraum mit Infrastruktur (Arbeitsplätze/Laptops und Beamer) bereit.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen