CAD-Spezialist im Maschinenbau mit AutoCAD, CATIA und PTC Creo

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

CAD-Spezialist im Maschinenbau mit AutoCAD, CATIA und PTC Creo alfatraining Bildungszentrum



CAD mit AutoCAD 2D: Grundlagen (ca. 1 Tag) Einführung - der CAD-Arbeitsplatz Eingabemöglichkeiten mit Maus und Tastatur Bildschirmoberfläche - Ansichtsfenster, Darstellungsmöglichkeiten Koordinatensysteme - Arbeiten mit absoluten und relativen Koordinaten Zeichnungserstellung...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Maschinenbau
CAD
AutoCAD

Themenkreis

alfatraining Bildungszentrum
Köln

Bildungsziel:
In dieser Veranstaltung fertigen Sie 2D/3D-Zeichnungen mit AutoCAD von Autodesk an. Die Autodesk-Produktpalette ist weltweit die meistbenutzte CAD-Software. Als vektororientiertes Zeichenprogramm ist AutoCAD auf einfachen Objekten wie Linien, Polylinien, Kreisen, Bögen und Texten aufgebaut. Auch werden Sie mit einer ausgereiften 3D-Funktion zum Modellieren von Objekten sowie grundlegenden Visualisierungstechniken vertraut gemacht. AutoCAD bietet Ihnen einen hervorragenden Einstieg in das Feld CAD. Außerdem lernen Sie in dieser Veranstaltung den Konstruktionsprozess mit CATIA V5 kennen und werden dreidimensionale Zeichnungen sowie die Ableitung von dazugehörigen zweidimensionalen Zeichnungen erstellen.CATIA V5 ist ein weltweit marktführendes CAD-Programm für den Bereich Maschinenbau. Anschließend lernen Sie gestützt durch theoretischen Unterricht und praktische Übungen die grundlegenden Konstruktionstechniken von PTC Creo (früher: Pro/Engineer Wildfire) kennen und können sie fachkundig anwenden. Sie handhaben die jeweils neueste Softwareversion schnell und sicher.
Abschluss: alfatraining-Zertifikat

Beschreibung:

CAD mit AutoCAD 2D:

Grundlagen (ca. 1 Tag)
Einführung - der CAD-Arbeitsplatz
Eingabemöglichkeiten mit Maus und Tastatur
Bildschirmoberfläche - Ansichtsfenster, Darstellungsmöglichkeiten
Koordinatensysteme - Arbeiten mit absoluten und relativen Koordinaten

Zeichnungserstellung (ca. 5 Tage)
Zeichnenfunktionen - Editierfunktionen
Arbeiten mit Objektfangfunktionen und anderen Zeichenhilfen, dynamische Eingabe
Parametrisches Zeichnen
Eigenschaften von Objekten definieren und ändern

Zeichnungsorganisation (ca. 4 Tage)
Layersteuerung
Layerfilter
Vorlagendateien erstellen und ändern
Wiederholteile (Blöcke) definieren und einfügen in andere Zeichnungen
Dynamische Blöcke anwenden
Blöcke mit Attributen
Arbeiten mit dem DesignCenter
Arbeiten mit externen Referenzen

Beschriften und Ausgabe (ca. 5 Tage)
Bemaßung erstellen und ändern, Bemaßungsstile definieren
Multiführungslinien erstellen und bearbeiten
Texte erstellen und ändern, maschinenbaugerechte Textstile definieren
Arbeiten mit Layouts
Plotten im Modell- und im Papierbereich, maßstäbliches Plotten, Ausgabedatei PDF
Datensicherung und Datensicherheit - Sicherungsdateien von AutoCAD (.bak, .sv$)

Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte (ca. 5 Tage)
Praxisbezogene Projektarbeit aus dem Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik
Abschlusspräsentation der Ergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

CAD mit AutoCAD 3D mit Visualisierung:

Grundlagen 3D (ca. 2 Tage)
Einführung - der CAD-Arbeitsplatz "3D-Modellierung"
Multifunktionsleiste und Werkzeugpaletten
Projektverwaltung
Weltkoordinatensystem (WKS), Benutzerkoordinatensysteme (BKS), DBKS
Arbeiten mit x-, y- und z-Achse, Objektfangspuren in Z, Dynamische Eingabe

Modellerzeugung und Projektsteuerung (ca. 7 Tage)
Volumenkörper erzeugen: Grundkörper, Bewegungskörper, "Klicken und Ziehen"
Editierbefehle für Volumenkörper: Boolesche Operationen, Arbeiten mit den Griffwerkzeugen, Bearbeiten der Flächen und Kanten von Volumenkörpern
Aufbau komplexer Zusammenbauteile
Unterelementeauswahl über Filter
Netze, Freiform-Entwurf und Flächen (prozedurale und NURBS-Flächen)
3D-Blöcke
Arbeiten mit externen Referenzen (z.B. für Einzelteile und Baugruppen)

Zeichnungserstellung und Planausgabe (ca. 2 Tage)
Schnittebene: Live-Schnitt, 2D/3D-Schnitte und -Ansichten generieren und bearbeiten
2D-Abbild
Bemaßen von 3D-Objekten
Arbeiten mit Layouts
Fenstertechniken, verschiedene Ansichten in unterschiedlichen Maßstäben und Einheiten
Plotten dreidimensionaler Objekte
Ausgabedatei DWF, PDF, eTransmit

Visualisierung (ca. 4 Tage)
Isometrien, Perspektiven, Kameras
Definition und Zuweisung von Materialien
Definition von Lichtquellen
Renderfunktion, Erstellung von Pixelbildern
Animation von 3D-Modellen (Bewegungspfad-Animationen)

Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte (ca. 5  Tage)
Praxisbezogene Projektarbeit aus dem Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik
Abschlusspräsentation der Ergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

3D Konstruktion mit PTC Creo (Früher: Pro/ENGINEER Wildfire):

Einführung der Creo Konzepte (ca. 1 Tag)
Kursziel, Kursablauf und Lehrkonzept
Kennen lernen der Benutzeroberfläche
Hauptfenster mit Navigationswerkzeugen, Menü- und Symbolleisten
Maustastenfunktionen

Teile im Teilemodus erzeugen (ca. 15 Tage)
Skizzen im Skizziermodus erstellen und bearbeiten
Skizzenbasierte Konstruktionselemente
Platzierbare Konstruktionselemente
Bezugselemente erzeugen und bearbeiten
Dateisicherung
Modelleigenschaften
Erweiterte Volumenmodellierung
Methoden der Erstellung
Analysieren und bearbeiten des Volumenmodells
Benutzerdefinierte Konstruktionselemente
Schablonenerstellung
Parameter und Beziehungen
Familientabelle

Baugruppenmodellierung (ca. 6 Tage)
Aufbau und Strukturierung von Baugruppen
Platzieren von Komponenten
Überblick über die Baugruppen-Referenzen
Analysieren und Prüfen einer Baugruppe
Top down Baugruppenmodellierung
Baugruppen speichern und duplizieren
Skelettbaugruppe
Ansichtsmanager mit Explosionserzeugung
Zusammenbau mit kinematischen Gelenkverbindungen
Mechanismus aktivieren

Zeichnungsableitung (ca. 6 Tage)
Vorbereitung der Modelle für die Detaillierung
Zeichnungsableitung von Teilen - Zeichnungsansichten
Erstellen von Bemaßungen, Mittellinien und anderen Beschriftungen
Zeichnungsableitungen von Baugruppen
Erstellung von Stücklisten und Positionsnummern
Explosionsdarstellung
Änderungen von Zeichnungsreferenzen
Zeichnungsschablonen und Blattformate erzeugen

Weiterführende Themen (ca. 2 Tage)
Einblick in die Blechkonstruktion
Einblick in die Oberflächenmodellierung

Projektarbeit (ca. 10 Tage)
Selbstständiges Arbeiten an Projekten zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Ergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

3D Konstruktion mit CATIA V5:

Einführung in CATIA V5 (ca. 1 Tag)
Anwendungen von CATIA V5, Arbeitsgebiete und Module
Kursziel, Kursablauf, Lehrkonzept
Umgang mit CATIA V5: Bildschirmaufbau, Mausbedienung, Einstellungen, Hilfe

Volumenkörpererstellung (ca. 15 Tage)
Skizzen erstellen und bearbeiten
Auf Skizzen basierende Komponenten
Aufbereitungs- und Transformationenkomponenten
Erweiterte Volumenmodellierung
Methoden der Erstellung
Auf Flächen basierende Komponenten
Erstellen von Drahtgeometrien
Analysieren und bearbeiten des Volumenmodells
Modelle umordnen und reparieren
Erstellen von strukturierten Modellen
Parametrisierung und Erstellung von Normteilen
Kataloge erstellen
Erstellung  und Anwendung von PowerCopys
Dokumentvorlagenerstellung für Teile

Baugruppenmodellierung (ca. 6 Tage)
Aufbaumethoden von Baugruppen (Bottom up/Top down)
Positionierung und Manipulation von Komponenten
Baugruppenbedingungen und Freiheitsgrade
Katalogelemente
Strukturierung von Baugruppen
Baugruppenkomponenten
Arbeiten im Kontext (Top down)
Baugruppen speichern und duplizieren
Analysemethoden
Umgang mit großen Baugruppen
Baugruppenvarianten
Szenenerzeugung

Zeichnungsableitung (ca. 6 Tage)
Blätter erstellen und definieren
Zeichnungsableitung von Teilen
Ansichten erzeugen und bearbeiten
Ansichtsaubereitung
Bemaßungen,  Anmerkungen, Toleranzen; Schraffur
Zeichnungsableitungen von Baugruppen
Explosionsdarstellungen
Stücklisten formatieren und einfugen
Zeichnungsrahmen und Schriftfeldern
Vorlagenerzeugung

Weiterführende Themen (ca. 2 Tage)
Einblick in die Blechkonstruktion
Einblick in die parametrische Flächenmodellierung

Projektarbeit (ca. 10 Tage)
Selbstständiges Arbeiten zur Vertiefung gelernter Inhalte nach Angabe einer konkreten Aufgabenstellung
Präsentation der Ergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen